<< prev | top | list Förderturm der Lost Orphan Mine im Grand Cayon NP list | top | next >>
previous
Bright Angel Creek
next.
Reste eines Tafelbergs im Grand Canyon
websize photograph

Bildbeschreibung
Titel: Förderturm der Lost Orphan Mine im Grand Cayon NP
Aufnahmestandort:

Am West Rim Drive, zwischen dem Powel Point und dem Maricopa Point, am South Rim im Grand Canyon National Park.

Beschreibung:

1908 wurde das Gebiet um den Grand Cayon vom US-Präsident Theodore Roosevelt zum Nationalpark erklärt. Sämtliche kommerzielle nutzung der Natur sind somit seit dem verboten. Doch der zweite Weltkrieg setzte andere Prioritären und Uran war gefragt, also schürfte man auch hier wieder nach dem Atombombengrundstoff. Die Mine war aber nicht sehr ertragreich und wurde nach dem Krieg schnell wieder aufgegeben. Die Installationen sind geblieben, vielleicht kann man sie nochmal brauchen...

Links: Auf Weltkarte zeigen!
Schlüsselwörter: Bohrturm, Zaun, Warnschild, Strahlung, Zutrittsverbot, Uranium, Uranmine
Bilddaten
Image sizes: 2973*1969px, 2394kb
Origin: Scanned from analog diapositive slide
Date/Time: 19980815-000006
Camera:
Position coordinates WGS84 LONG -112.155695558°, LAT 36.0739645449°
Destination coordinates WGS84 LONG -112.149564028°, LAT 36.0705738517°
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: Description texts and meta data are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Any re-use requires the URL and the author(s) of this document to be named in.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>