<< prev | top | list Holy Rosary Cathedral zwischen Hochhäusern list | top | next >>
previous
Raddampfer am Burrad Inlet
next.
Science World am False Creek
websize photograph

Bildbeschreibung
Titel: Holy Rosary Cathedral zwischen Hochhäusern
Aufnahmestandort:

Am Turm des Simon Fraser University Centre (Harbour Centre).

Beschreibung:

Die Kirche steht verloren in Downtown Vancouver, Ecke Dansmuir Street - Richard Street.

Die Holy Rosary Cathedral (dt. Kathedrale des Heiligen Rosenkranzes) ist eine römisch-katholische Kathedrale in der kanadischen Stadt Vancouver und Sitz des Erzbistums Vancouver. Das erste katholische Kirchengebäude wurde 1889 eröffnet und war vollständig aus Holz erbaut. Es wurde zehn Jahre später wieder abgetragen und durch einen steinernen Neubau ersetzt. Nach einer Bauzeit von 490 Tagen erfolgte die Einweihung am 8. Dezember 1900. Im Jahr 1916 wurde die Kirche zu einer Kathedrale erhoben.

Die Kathedrale im neugotischen Stil wurde aus Sandstein von der Insel Gabriola Island errichtet und weist die Form eines Kreuzes auf. Sie ist 49 m lang, 32 m breit und 19 m hoch. Die Höhe des Kirchturms beträgt 66 m. Die Architekten waren T. E. Julian and H. J. Williams.

Links: Auf Weltkarte zeigen!
Schlüsselwörter: Kirche, Haus, verglast
Bilddaten
Image sizes: 1956*2928px, 2099kb
Origin: Scanned from analog diapositive slide
Date/Time: 19980828-000006
Camera:
Position coordinates WGS84 LONG -123.112396002°, LAT 49.2844916978°
Destination coordinates WGS84 LONG -123.114616871°, LAT 49.2818812038°
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>