../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.

Pech an der LKW-Kontrollstelle Kundl - Jänner 2002

Wir siedeln mit einem «runtertypiserten» 12-Tonner, der darf am Wochenende nur 7.5 Tonnen ausmachen. Siedelgut ist schwer, wir haben knapp 2 Tonnen zu viel. Das an einem Samstag um 11 in der Nacht. Wir organisieren zwei Autos, die in mehreren Fahrten die schwersten Teile von Kundl nach Götzens bringen, sodass wir den LKW unter 7.5 Tonnen bekommen. Wir wollten um 23 in Innsbruck sein, aber um 5 waren wir dann erst im Bett. Dafür war der halbe LKW bereits in der Nacht ausgeräumt (sehr zum Leidwesen der Nachbarn).

Die Fotos sind mit einer alten Leica gemacht, die beim Herumräumen zufälligerweise auftauchte. Dort war ein Schwarz-Weiss-Film drin.

thumbnail
Unser Hauptproblem war, dass wir natürlich die schwersten Sachen wir Waschmaschine und Bücher ganz hinten im Laster hatten. Glück im Unglück, es regnete grad nimmer.
Format am Server: 555*399px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 555*399px, 148kB. link photo page.
thumbnail
Es schaut tatsächlich so aus, als würden wir unser Hab und Gut zum Verkauf anbieten. Aber es kommt keiner vorbei.
Format am Server: 555*389px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 555*389px, 132kB. link photo page.

Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.