<< prev | top | list Abbildung mit Erklärung der Karstbildungen von El Torcal list | top | next >>
previous
Spanischer Mistkübel
next.
Karstformen im Torcal de Antequera
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Abbildung mit Erklärung der Karstbildungen von El Torcal
Aufnahmestandort:

Beim Mirador in el Torcal de Antequera.

Beschreibung:

Mit seinen außergewöhnlichen Karstformationen gehört der Park zu den beeindruckendsten Landschaften Spaniens. Neben Touristen zieht er auch Geologen und Botaniker an. Erstmalig ausgewiesen als "Naturschutzgebiet von nationalem Interesse" wurde El Torcal 1929. Im Jahr 1978 wurde das Gebiet zum Naturpark erklärt, 1989 schließlich zur „Naturgegend“ (Paraje Natural).

Vor 100 Million Jahren war das Gebiet noch gänzlich vom Meer bedeckt. Durch Ablagerung von Sedimenten bildeten sich Schichten aus Kalkgestein. Eine allmähliche Anhebung der Erdkruste formte unter Beibehaltung der gestuften, waagerechten Schichten Hügel und Berge.

Die Einwirkung von Wind und Wetter gestaltete hieraus eine wild zerklüftete Felslandschaft mit fantastischen Steingebilden (Erosion). Die Ursache für die Entstehung dieser ungewöhnlichen Formationen liegt in der unterschiedliche Beschaffenheit der Schichten. Je nach Festigkeit wird mehr oder weniger Material abgetragen.

Schlüsselwörter: Tafel
Bilddaten
Image sizes: 1024*768px, 514kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20031007-113332
Camera: Canon PowerShot A40
Iso: 50
Speed: 1/320s
Aperture: F10.0
Focal length: 9.4mm
Aperture: 63mm
Destination coordinates;WGS84 LONG -4.54473495483°, LAT 36.9514351043°
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>