<< prev | top | list Löwe von Lindau list | top | next >>
previous
Löwe von Lindau
next.
Leuchtturm und Löwe von Lindau
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Löwe von Lindau
Aufnahmestandort:

In Lindau am Bodensee.

Beschreibung:

Die Einfahrt zum Hafen von Lindau wird begrenzt vom neuen Leuchtturm von 1856 auf der Westseite und vom Bayrischen Löwen auf der Ostseite. Der sechs Meter hohe, bewehrte Löwe sitzt, auf die Vorderpranken gestützt, auf einem dreistufigen Podest aus Nagelfluh und blickt zum Schweizer Ufer. Er wurde um 1856 von Johann von Halbig in sechs Teilblöcken aus einem Kelheimer Marmorblock geschlagen und wiegt ca. 70 Tonnen. Die frühere Hafenmole wurde 1812 unter Verwendung von Blöcken aus Rorschacher Sandstein vom Kloster Mehrerau errichtet.

Bilddaten
Image sizes: 1200*1600px, 405kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20040502-171201
Camera: Canon PowerShot A40
Speed: 1/500s
Focal length: 16.2mm
Aperture: 109mm
Author: Alexandra Medwedeff
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>