../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Schitour Kraspestal - Steintal - Pockkogel - Februar 2006

Vollendung der zwei Wochen zuvor begonnenen Tour ins Steintal. Der Schnee war ein Mist: hartgepresst (aber man bricht nicht ein), dazwischen butterweiche Stellen. Schwünge konnte man fast nicht durchziehen. Spät (9h30) bin ich in Haggen (Sellraintal vor Kühtai von Innsbruck aus) weg. Aber das ist eh besser, denn dann kommt wenigstens ein bisschen Sonne ins Kraspestal (im mittleren Teil).

Der Abstieg durch die Rinne wurde noch lustig, die Abfahrt durch die vereiste Zwing aufgrund der schleichenden Müdigkeit recht anstrengend..

thumbnail
Im Bild ist der untere Bereich der Steilstufe, dieser ist noch relativ problemlos. Hinten rechts geht es in die Engstelle.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3839kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3586kB. link photo page.
thumbnail
Hier sieht man den Schneekeil auf dem gesprengten Sommerweg, unten sieht man auch das harte Wassereis hervorschauen. Der Schneekeil besteht teilweise aus solchem glatten Wassereis. Die Gefährlichste Stelle ist vorne am Eck, hier ist es am steilsten und am glattesten. Auch wenn die Route durch die Zwing unbequem ist, dies hier ist nicht besser.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2926kB. link photo page.
thumbnail
Im Bild sieht man den schneebedeckten Gang der Querung. Hier fällt viel Schnee und im Frühjahr auch Wasser herunter und dies macht den Kegel extrem hart und eisig.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3531kB. link photo page.
thumbnail
Die Schi liegen auf einer aperen Stelle.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3277kB. link photo page.
thumbnail
Im Unteren Kraspestal verläuft der Anstieg bis zur Zwing problemlos, im Frühjahr können allerdings Nassschneelawinenkegel von links (Westen) das Tal auf der Höhe der dichten Bäume kurz vor Talabschluss verlegen. Ganz rechts unten im Bild erkennt man die Einfahrt in die eigentliche Zwing entlang des Kraspesbachs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3649kB. link photo page.
thumbnail
Die markante Rotgrubenspitze steht mit 3042 m über den Resten des Kraspesferners.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3173kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3077kB. link photo page.
thumbnail
Der Muggenbichl steht quer im Kraspestal und knickt dessen Verlauf. Dahinter ist es unter Umständen lawinengefährlich, deswegen gehen einige Routen an der noch immer recht steilen Nordseite hoch.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3839kB. link photo page.
thumbnail
In der Bildmitte stehen die Steintalspitzen, links davon der lange Kamm zum Schöllekogel. Die steile Rinne, welche in den tiefsten Punkt des Kamms führt, ist der Steintalsattel mit 2741 m. Rechts davon erhebt sich bereits der Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2310kB. link photo page.
thumbnail
In der Bildmitte stehen die Steintalspitzen. Die steile Rinne, welche in den tiefsten Punkt des Kamms führt, ist der Steintalsattel mit 2741 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2298kB. link photo page.
thumbnail
Die namenlose Scharte mit ca. 2780 m stellt einen möglichen Zustieg zum Schöllekogel dar, im Winter herrscht hier aber nordseitig wahrscheinlich Schneebrettgefahr.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2941kB. link photo page.
thumbnail
Der Kamm schaut nicht allzu schwierg aus.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2523kB. link photo page.
thumbnail
Der Kamm schaut nicht allzu schwierg aus.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2548kB. link photo page.
thumbnail
Dieser Berg begrenzt das Steintal im Norden und steht im gewundenen Kamm zwischen Pockkogel und Gaiskogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2549kB. link photo page.
thumbnail
Von Haggen kommend ist die Rinne in den Steintalsattel die zweite, unter Umständen schwierigere Herausforderung, am Zustieg zum Pockkogel (rechts) oder den Steintalspitzen (links). Die Rinne ist schitechnisch schwierg und weist ein Steigung über 30° auf.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2873kB. link photo page.
thumbnail
Der Pockkogel, 2807 m, ist ein recht spitz wirkender Berg wenn man vom Ötztal nach Kühtai kommt. Von Kühtai aus handelt es es auch um einen normaler Wanderberg. Die vorliegende Ansicht von Süden kennen nur wenige Schitourengeher, im Sommer wir diese Route kaum begangen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3326kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2862kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3100kB. link photo page.
thumbnail
Von hier geht es sowohl nach Haggen als auch nach Kühtai 90 Minuten. Die angeschriebenen 30 Min. auf den Pockkogel sind etwas übertrieben.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2323kB. link photo page.
thumbnail
Im Bild ist der Zwölferkogel, 2988 m, gleich daneben schaut der allgegenwärtige Acherkogel hervor. Unten im Tal liegt der Finstertaler Stausee samt Staumauer. Weiter rechts sieht man fast bis ins Ötztal hinunter. Im Hintergrund die Kulisse der Lechtaler Alpen.
Format am Server: 850*281px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5831*1931px, 1793kB. link photo page.
thumbnail
Im Bild ist der Zwölferkogel, 2988 m, gleich daneben schaut der allgegenwärtige Acherkogel hervor. Unten im Tal liegt der Finstertaler Stausee samt Staumauer. Weiter rechts sieht man fast bis ins Ötztal hinunter. Im Hintergrund die Kulisse der Lechtaler Alpen.
Format am Server: 2384*400px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 14610*2451px, 4857kB. link photo page.
thumbnail
Im Bild ist der Zwölferkogel, 2988 m, gleich daneben schaut der allgegenwärtige Acherkogel hervor. Unten im Tal liegt der Finstertaler Stausee samt Staumauer. Weiter rechts sieht man fast bis ins Ötztal hinunter. Im Hintergrund die Kulisse der Lechtaler Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2688kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Steintalscharte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3197kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Steintalscharte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2750kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Steintalscharte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2718kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Steintalscharte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2839kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Steintalscharte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2930kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Steintalscharte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2624kB. link photo page.
thumbnail
Der Gipfel des Pockkogels ist nicht ganz so banal wie er aus diesem Blickwinkel wirken mag, oben kommt noch mal massiveres Gestein. Hier helfen Drahtseilversicherungen bis zum höchsten Punkt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3031kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3306kB. link photo page.
thumbnail
Unterhalb des Kreuz sieht man den Längentaler Stausee. Links und rechts des Kreuz schauen die Lechtaler Alpen hervor, weiter rechts davon ragen die nord-westlichen Sellrainer Berge ins Bild. Hier sticht der Pirchkogel mit 2826 m hervor.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2494kB. link photo page.
thumbnail
Links steht der Pirchkogel und davor die beiden Grieskögel. Das Kar und die breiten flacheren Hänge rechts davon Bilden den nördlichen Teil des Kühtaier Schigebiets. Die massiven dunklen Felsen in der Bildmitte bilden die Irzwände, 2777 m. Rechts davon steht etwas unscheinbar der Hochalter mit 2678 m. Der Mugkogel, 2693 m, schliesst diesen Teil der nördlichen Sellrainer Berge ab.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2556kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2955kB. link photo page.
thumbnail
Der Blick geht nach Nord-Osten. Links steht der Mugkogel, 2693 m, dahinter ragt das Zirmbachtal in die nördlichen Sellrainer Berge hinein. Die Pyramide in der Bildmitte ist der Rienzer Grieskogel, 2884 m, rechts dahinter steht der Hocheder, 2796 m. Ganz rechts im Bild steht der Gaiskogel, 2820 m, wieder in den Südlichen Bergen des Sellrains. Der markante Doppelgipfel im Vordergrund ist der Plenderlesseekopf, 2590 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2552kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2893kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2806kB. link photo page.
thumbnail
Der Blick geht gerade zwischen dem Gaiskogel, 2820 m, links und dem Windegg, 2808 m, rechts über die Gaiskogelscharte, 2658 m, hindurch. In der Bildmitte steht die Peider Spitze, 2808 m, in den nördlichen Sellrainer Bergen. Dahinter ragt der spitze Weißstein neben dem Rosskogel hervor. Links im Hintergrund ist die Nordkette eher verdeckt, rechts sieht man die Ausläufer der Tuxer Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2644kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkoge.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3367kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkoge.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3476kB. link photo page.
thumbnail
Der Blick geht hier nach Süd-Osten. Ganz links ist noch das Windegg, 2808 m , im Bild. Leicht links der Bildmitte sind die nördlichen Ausläufer des Räuhegrats sowie die Räuhenkarscharte zu sehen. Die Wand rechts gehört zum Haidenspitz, 2973 m. In der letzten Ebene, wieder links dahinter steht der Habicht. Die anderen weissen Kuppen gehören zu den Zillertaler Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2895kB. link photo page.
thumbnail
Im Vordergrund sieht man die Versicherungend es Pockkogel-Klettersteigs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3487kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3373kB. link photo page.
thumbnail
Der Dreizack links ist die Rotgrubenspitze, 3040 m, rechts schliesst der Zwieselbacher Rosskogel an. Genau davor, nicht leicht erkennbar, steht der Schöllekogel, 2900 m. Die breite dünklere Wand, in der letzten Ebene weiter hinten rechts, ist die Strahlkogel-Nordseite, 3236 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2758kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3074kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3188kB. link photo page.
thumbnail
Der Blick geht über das Finstertal. Die Zacke links der Bildmitte ist das Gamskögele, 2912 m. Leicht rechts der Bildmitte ragt der Sulzkogel, einer der einfachsten 3000er mit seinen 3016 m hervor. Rechts davon der Zwölferkogel, 2988 m. Unten rechts sieht man den gefrorenen Finstertaler Stausee.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3135kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3115kB. link photo page.
thumbnail
Panorama-Teil Pockkogel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2832kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2881kB. link photo page.
thumbnail
Der Weg vom Steintalsattel hoch ist einfach, solange man sich westseitig des Kamms hält.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3587kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2506kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4315kB. link photo page.
thumbnail
Das Windegg ist ein kuppiger Berg zwischen dem Gaiskogel und dem Pockkogel. Dahinter queren die 18km enfernten Kalkögel das Bild. Rechts hinten ist der 50km entfernte Olperer zu erkennen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3541kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3461kB. link photo page.
thumbnail
Blick von Westen auf den Berg. Man erkennt recht waghalsige Schispuren in der Rinne unerhalb der rechten Schulter.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3225kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3356kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3380kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2979kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2669kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4008kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2790kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den Schiort Kühtai.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2892kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2958kB. link photo page.


Geogrid ASCII ovl Daten zu diesen Bildern verfügbar:



Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict