../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.

Amalfitanische Küste mit dem Fährschiff - Mai 2006

<<< - Golfo di Napoli 2006 - >>>

So berühmt die Amalfitana, die Küstenstrasse der Costiera Amalfitana auch sein mag, so berüchtigt ist sie auch. Nicht das wir vor engen Strassen und italienischen Strassenverhältnissen zurückscheuen, wir waren ja auch in Neapel mit dem Auto, aber wir wollten etwas von der Küste sehen. Von der Strasse sieht man ja hauptsächlich das Meer und den Verkehr. Also haben wir das reguläre Ferry Sporrento-Amalfi genommen. Um die Strasse trotzdem kennen zu lernen, sind wir am Abend mit dem Linienbus zurückgefahren. Das war mehr stickig als schön, nun wissen wir aber warum dort nur Linienbusse verkehren dürfen...

In Amalfi herrscht dichtes touristisches Gewusel, aber es war erträglich. Für den Dom muss man Eintritt berappen, aber besonders der Kreuzgang zahlt sich aus. Wir wollten dann ein wenig Wandern, mit dem Ziel Pogèrola, hatten aber zuerst den Einstieg zur Scala verpasst (siehe genaue Beschreibung bei den Bildern). Kurz vor Pogèrola haben wir uns eine Wiese in den steilen Terrassenanlagen angelacht, Pogèrola schien uns zu verschlafen um dort überhaupt einen Caffè zu bekommen... Die Gegend eignet sich sicherlich hervorragend zum Wandern, allerdings muss man auf die Hitze achten. Ende Mai war es schon unerträglich unter Tags, aber früh morgens und abends herrschen tolle Stimmungen.

thumbnail
Sorrento ist der wichtigste Abfahrtshafen für Fähren nach Capri. Hier werden jeden Morgen massenhaft Tagestouristen verschifft, das an Bord Gehen mutet zum Teil sehr menschenunwürdig an. Am Abend wird hier wieder genauso ausgeleert. Hier am Beispiel des Ferry "Isola di Capri" der Gesellschaft Caremar. Der Grund für diesen krassen Umstand ist in dem Bestreben zu finden, dass die Insel Capri keine Billigtouristen wünscht, es gibt dort kei [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1105kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 810kB. link photo page.
thumbnail
Der Bug des Schiffs ist für das Anlegemanöver angehoben, hier können auch die Fahrgäste ein- und aussteigen. Das Boot der Gesellschaft Paul & Shark ist auch im Verbundsystem der Bucht von Neapel "Metro del Mare".
Format am Server: 850*569px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2383*1596px, 1287kB. link photo page.
thumbnail
Hier ein weniger steiler Küstenabschnitt als in Sorrento. Ob der nicht besser für die Anlage der Stadt geeignet gewesen wäre?
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1500*1000px, 581kB. link photo page.
thumbnail
Das Meer ist recht ruhig diesen Morgen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 764kB. link photo page.
thumbnail
Morgensonne auf Carpri.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1842kB. link photo page.
thumbnail
Auf der Halbinsel von Sorrento gibt es im Norden viele Buchten und fast überall stehen ein paar Häuser. Im Gegensatz zur Südseite, der Amalfitanischen Küste, fallen sie aber überhaupt nicht auf.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1172kB. link photo page.
thumbnail
Bekannt sind vor allem die drei Hauptfelsen. Neben der blauen Grotte stellen die Faraglioni die Hauptattraktion für Besucher der Insel Capri dar. Von der Inselverwaltung wird geplant sie in mondlosen Nächten künstlich anstrahlen zu lassen. Die Felswand rechts ist der berüchtigte Salto di Tiberio am Monte Tiberio. Der Kaiser Tiberius ist hier nicht selber runtergesprungen, sondern liess seine (meist politischen) Feinde springen. Die Nazis hatten d [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1088kB. link photo page.
thumbnail
Auf der Halbinsel von Sorrento stehen viele alte Türme verteilt. Es handelt sich dabei teilweise im Wachtürme aus der Zeit der Republik Venedig, teilweise wurden sie aber auch als Landmarken genutzt und diesen Zweck erfüllen sie noch immer gut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 791kB. link photo page.
thumbnail
Das Kap der Peninsola Sorrentina ist eine karge, grasige und kalkige Landzunge. An dessen Spitze ist ein Leuchtfeuer hinter dem Fundament eines alten Turms angebracht. Ganz oben am Kamm erkennt man schemenhaft das Campo Vetavole auf 395 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1140kB. link photo page.
thumbnail
Blick in die zerfurchte Bucht Baia die Jeranto am Kap der sorrentinischen Halbinsel. Links ist das Kap, rechts ragt die Punta Penna ins Bild. Man erkennt rechts eine unnatürliche Einbuchtung in dem Felsen, es handelt sich um einen aufgelassenen Steinbruch in unwirtlicher Lage.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1103kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 830kB. link photo page.
thumbnail
Auf der Halbinsel von Sorrento stehen viele alte Türme verteilt. Es handelt sich dabei teilweise im Wachtürme aus der Zeit der Republik Venedig, teilweise wurden sie aber auch als Landmarken genutzt und diesen Zweck erfüllen sie noch immer gut.
Format am Server: 850*575px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1500*1014px, 658kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 672kB. link photo page.
thumbnail
Unwirtlich steile Abschnitte der Küste. Auch gibt es hier sicher nirgends Süsswasser. Vielleicht liegt gerade deshalb hinter dem ersten Felsen links ein grosser aufgelassener Steinbruch.
Format am Server: 850*544px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2354*1506px, 1379kB. link photo page.
thumbnail
Blick in die zerfurchte Bucht (Baia die Jeranto) am Kap der sorrentinischen Halbinsel. Links wäre das Kap, rechts ragt die Punta Penna ins Bild und in der Mitte erhebt dich der Monte San Costanzo mit dem Gebäude am Gipfel auf 486 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1067kB. link photo page.
thumbnail
Im Hintergrund ragt der Monte San Costanzo aus den Wolken hervor.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1323kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 810kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Gebäude bei San Costanzo. Es handelt sich dabei im den östlich vorgelagerten Gipfel des Monte San Costanzo, der mit 498 m ein wenig höher ist. Ab hier beginnt der bebaute Teil der Amalfitanischen Küste, wobei das hier noch als sehr dünn besiedelt gelten kann...
Format am Server: 850*481px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1413px, 869kB. link photo page.
thumbnail
Nerano ist der gedrungene Ort mit den hellen Häusern. Es handelt sich um die westlichste Ortschaft auf der Amalfitanischen Küste. Rechts aussen ist die Marina del Cantone.
Format am Server: 850*516px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2100px, 2036kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1124kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*509px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2068px, 1356kB. link photo page.
thumbnail
Torca ist die Ortschaft am Plateau. In der engen Marina di Crapolla mündet der Rio Viarito durch eine enge Schlucht ins Meer.
Format am Server: 850*550px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3412*2208px, 1499kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2425kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 420kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht von Westen.
Format am Server: 850*498px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3294*1930px, 1705kB. link photo page.
thumbnail
Beide Inseln gehöhren der Inselgruppe Il Galli vor der amalfitanischen Küste an. Im Hintergrund ragt der Monte Tre Pizzi hervor.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1805kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1651kB. link photo page.
thumbnail
Vor der Amalfitanischen Küste liegen eine dreiteilige Inselgruppe: Li Galli. Im Bild sieht man La Rotonda vorne links und Il Gallo Lungo rechts (der mittelalterliche Turm steht auf dieser hinteren Insel). Die Inseln werden als luxuriöse Urlaubsresidenzen mehr oder weniger am Stück vermietet.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2570kB. link photo page.
thumbnail
Die Inselgruppe besteht aus folgenden Inseln: La Rotonda links, La Castellucia in der Mitte und die grösste, Il Gallo Lungo, rechts.
Format am Server: 850*408px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3399*1633px, 1546kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1447kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1815kB. link photo page.
thumbnail
Positano ist ein Ort an der Amalfiküste in der Provinz Salerno, Kampanien, Italien, mit 3.943 Einwohnern. Positano ist geprägt von steilen Gassen und vielen Treppen; dem Schriftsteller John Steinbeck zufolge ist Positano der einzige senkrechte Ort der Welt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2204kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 1917kB. link photo page.
thumbnail
Blick von Südwesten auf die Ortschaft Positano. Die Häuser drängen sich auf der Steilküste, mitten durch führt eine wild angelegte Strasse.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1971kB. link photo page.
thumbnail
Vettica Maggiore ist einer der wenigen Orte der Costiera Amalfitana die zwar steil aber immer noch relativ bequem am Hang angelegt sind. Hier gibt es neben den Häusern noch Zitrusplantagen und freie Flächen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2547kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die mit bunten Keramikfliesen versehene Kuppel der Kirche von Vettica Maggiore.
Format am Server: 850*554px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3339*2175px, 3344kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den Ort Praiano, der auf einem steilen Hang über einer grossen Felsstufe zum Meer angelegt ist. Zwischen den hellen Häusern sind Zitronen- und Olivenbäume angepflanzt. Praiano ist ein Bauerndorf mit einer wichtigen Vergangenheit: hier war der Sitz der Universität der Anjouiner, die Sommerresidenz der Dogen von Amalfi und auch Produktionsort wertvoller Stoffe, wie Seide. Daher blühte es wirtschaftlich auf, wenn auch nicht total, aufgrund [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2717kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den Ort Praiano, der auf einem steilen Hang über einer grossen Felsstufe zum Meer angelegt ist. Zwischen den hellen Häusern sind Zitronen- und Olivenbäume angepflanzt. Praiano ist ein Bauerndorf mit einer wichtigen Vergangenheit: hier war der Sitz der Universität der Anjouiner, die Sommerresidenz der Dogen von Amalfi und auch Produktionsort wertvoller Stoffe, wie Seide. Daher blühte es wirtschaftlich auf, wenn auch nicht total, aufgrund [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1859kB. link photo page.
thumbnail
Der Monte Tre Callix steht rechts hinter dem Wolkenschleier.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1389kB. link photo page.
thumbnail
Blick in eine der grössten Schluchten an der Amalfitanischen Küste. Unten quert die viel befahrene und enge Küstenstrasse.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2229kB. link photo page.
thumbnail
Kirche und Turm, vom Meer aus gesehen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2572kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2331kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf ein Hotel in der Marina di Conca, darüber gähnt ein riesige Halbhöhle.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1664*2496px, 1756kB. link photo page.
thumbnail
Die alte Kirche von Vettico Minore steht hinter nicht weniger alt wirkenden Wirtschaftsgebäuden.
Format am Server: 850*555px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2392*1563px, 1802kB. link photo page.
thumbnail
Verhältnismässig ruhiger Ort an der Amalfitanischen Küste.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 771kB. link photo page.
thumbnail
Hier stehen schon mehr Hotels, wir sind knapp vor Amali.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1379kB. link photo page.
thumbnail
Nicht gesicherten Informationen zufolge wurde Amalfi 320 n. Chr. von Soldaten Kaiser Konstantins gegründet. Diese kamen aus dem adriatischen Küstenort Melphe (a Melphe = von Melphe), wovon sich der Name Amalfi ableiten soll. Durch den Mangel an fruchtbarem Ackerland wandten sich die Amalfitaner früh dem Meer und damit dem Seehandel zu. Seit dem 6. Jahrhundert unterstand die Stadt dem Exarchat von Ravenna, genoss aber aufgrund ihrer Bedeutung für [...]
Format am Server: 850*661px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1928*1499px, 1684kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1175kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche in Amalfi hat, so wie andere an der amalfitanischen Küste, einen maurischen Einschlag. Die Bögen im Bild begrenzen den Vorhof zum Eingang in die Kathedrale und stützen die mächtige Fassade.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1410kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die spitzen Bögen und die feinen Marmorsäulen welche den Kreuzgang vom Innenhof abgrenzen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1528kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die spitzen Bögen und die feinen Marmorsäulen welche den Kreuzgang vom Innenhof abgrenzen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1358kB. link photo page.
thumbnail
Blick durch die feinen Bögen des kleinen Kreuzgangs hinter dem Dom von Amalfi. Neben der Rückseite des Kirchturms ragt eine Palme ins Bild. Man sieht auch, dass die Rückseite des Kirchturms weniger gepflegt ist als die Vorderseite.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1664*2496px, 994kB. link photo page.
thumbnail
Paarweise angeordnete feine Marmorsäulen säumen den quadratischen Paradieskreuzgang.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 940kB. link photo page.
thumbnail
Der Dom von Amalfi wurde barockisiert. Bei Renovierungsarbeiten stiess man auf reichhaltige und bunte, weitaus ältere romansische Wandmalereien. Diese blieben teilweise hinter Trennwänden erhalten.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1664*2496px, 748kB. link photo page.
thumbnail
Der Dom von Amalfi wurde barockisiert. Bei Renovierungsarbeiten stiess man auf reichhaltige und bunte, weitaus ältere romansische Wandmalereien. Diese blieben teilweise hinter Trennwänden erhalten.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1664*2496px, 1059kB. link photo page.
thumbnail
In der Unterkirche sollen die Gebeine des Apostels Andreas liegen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1047kB. link photo page.
thumbnail
Wir sind hier in Europa. Aber dass hier Lasttiere eingesetzt werden, ist leicht erklärt: im Hinterland von Amalfi gibt es keine Strassen, wohl aber viel Wald der auch bewirtschaftet wird.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1583kB. link photo page.
thumbnail
Leicht staubiger knallgelber Cinquecento mit Faltdach und Gummiverschluss für den vorne liegenden Kofferraum. Die ohnehin schon kleine Windschutzscheibe ist mit Heiligenabbildungen beklebt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1067kB. link photo page.
thumbnail
Blick aus dem Valone Gravone über der Ort und auf das Meer.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1252kB. link photo page.
thumbnail
Das Tal hinter Amalfi ist sattgrün, aber die Zitrusplantagen enden bald und die Natur regiert das obere Talende. Links schaut ein Teil der Ortschaft Pogèrola hervor.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1634kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten auf den Riegel namens Pontone. Im Bild ist nur der nördliche Teik sichtbar.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1766kB. link photo page.
thumbnail
Der alte Weg von Amalfi hinauf nach Pogèrola ist zwar in gutem Zustand aber nirgends angeschrieben. Man muss durch den Ort Amalfi ins Richtung Landesinnere gehen und sich dann links halten. Hier geht eine Strasse zu einer Wohnsiedlung hinauf, dort sind auch die "Carabinieri" und die "Scuola" angeschrieben. Die Strasse endet bei der Schule und hier beginnt er Pfad, zuerst steil, dann nach einen Trafohäuschen flacher und im Scha [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1664*2496px, 1936kB. link photo page.
thumbnail
Wir hatten unterhalb von Pogèrola ein kleines flaches und schattiges Plätzchen gefunden, die Füsse ragten aber schon teilweise über die Terrasse hinaus, es ist halt steil an der Amalfitanischen Küste...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1385kB. link photo page.
thumbnail
Es ist steil an der Amalfitanischen Küste. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass dieser kleine Ort im 10. Jahrhundert den Welthandel am Mittelmeer beherrscht hat.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1360kB. link photo page.
thumbnail
Blick hinab nach Amalfi. Im Bild: der Kirchturm und die Front des Doms.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1258kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1205kB. link photo page.
thumbnail
Ortschaft nahe, aber hoch über Amlafi.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1491kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den "Cimitero Monumentale".
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1572kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1330kB. link photo page.
thumbnail
Rast auf einer schmalen aufgelassenen Terrasse.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1641kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die Ortschaft auf dem Riegel zwischen Amalfi und Ravello.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1439kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1372kB. link photo page.
thumbnail
Amalfi ist eng in seinem Tal eingekesselt. Eine einzige enge Strasse fürht nach hinten, parallel verlaufen einige Gehwege.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1664*2496px, 964kB. link photo page.
thumbnail
Treppe, Vorhof und Fries auf der Front leuchten in der Nachmittagssonne. Im Jahre 937, in der Glanzzeit der eigenständigen Seerepublik Amalfi, wurde der prächtige Dom von Amalfi erbaut. Im 13. Jahrhundert wurden seine Formen im arabisch-normannischen Stil umgewandelt und im 18. Jahrhundert wurden die vielfarbige und an Mosaiken reiche Fassade angefügt. Sie wurde nach Entwürfen des Architekten Enrico Alvino im Jahre 1891 fertiggestellt. Das Innere [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1238kB. link photo page.
thumbnail
Unten sieht man die Amalfitana, die berühmte und berüchtigte Küstenstrasse.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 1050kB. link photo page.
⇒ Beschreibung des Abschnitts

Sorrento.

thumbnail
Diese nette Tier kümmerte sich um die Entsorgung unserer kleineren Essensreste...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 897kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*551px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2363*1533px, 1187kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf Sorrento und die an der Steilküste gebauten alten Hotels. Links die Marina Piccola, der Fährhafen von Sorrento, hier starten die Boote nach Capri.
Format am Server: 850*563px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2343*1552px, 1372kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 822kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 638kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2496*1664px, 963kB. link photo page.
<<< - Golfo di Napoli 2006 - >>>

Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.