<< prev | top | list Gletscherspalten im Grastalferner list | top | next >>
previous
Grastalferner mit südlichem Lappen
next.
Nassschneelawine am Gletscher
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Gletscherspalten im Grastalferner
Aufnahmestandort:

Die breite Schulter des Grieskogels ist im Nord-Westen durch den Punkt 3098 in der Alpenvereinskarte begrenzt. Nach Osten hin ragt der Felsriegel auch in den Grastalferner hinein. Von diesem Riegel stammt diese Aufnahme.

Beschreibung:

Meine Abstiegsroute war ein bedenkliches Glückspiel: vom Fels nach links unten über den schmalen schneefreien Bereich über den Spalten. Anschliessend im noch aperen Bereich soweit wie möglich nach hinten in den flachen Bereich. Für die folgenden ca. 150 m schneebedeckten Gletscher brauchte ich rund 40 Minuten, mit einem Stecken ohne Teller habe ich mich parallel zu den gedachten fortgesetzten Spalten, also im Bogen, vorgetastet. Es lagen nur ca. 10 cm Schnee auf dem Gletschereis und mir kam nicht ansatzweise eine Spalte unter. Das Satellitenbild belehrt einem besser, nicht nachmachen!

Schlüsselwörter: Berg, Gletscher, Gletscherspaltem Felsband
Bilddaten
Image sizes: 3456*2304px, 3261kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20060711-132940
Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
Iso: 100
Speed: 1/500s
Aperture: F14.0
Focal length: 18.0mm
Aperture: 29mm
Position coordinates:WGS84 LONG 11.0152289271°, LAT 47.1027724203°
Destination coordinates;WGS84 LONG 11.0171413422°, LAT 47.1047259269°
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: Description texts and meta data are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Any re-use requires the URL and the author(s) of this document to be named in.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>