<< prev | top | list Faultürme der Hamburger Stadtenwässerung list | top | next >>
previous
Containerfrachger «Toronto Express» im Trockendock 11
next.
Aussentreppen am Bürogebäude «Dockland»
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Faultürme der Hamburger Stadtenwässerung
Aufnahmestandort:

Ansicht von der Elbefähre auf der Fahrt zwischen Landungsbrücken und Övelgönne, Hamburg, Deutschland.

Beschreibung:

Diese silbrigen und aufgeblähten Türme stehen am Köhlbrandhöft und sind nachts bunt beleuchtet.

Ein Faulturm ist in der Abwasserbehandlung ein turmartig gebauter Behälter zur kontrollierten und gesteuerten Durchführung anaerober Abbauprozesse. Sie sind wie andere Faulbehälter auch in der Regel in Kläranlagen anzutreffen.

Im Faulschlamm lösen sich Faulgase wie Methan (CH4), welches wegen seines starken Treibhauspotentials aufgefangen oder abgefackelt werden muss. Das aufgefangene Gas lässt sich energetisch verwerten. Es kann insbesondere zur Erzeugung elektrischer Energie in einem Blockheizkraftwerk verwendet werden.

Häufig werden bisher Faultürme alleine für die Nachbehandlung von aerob erzeugtem Klärschlamm verwendet.

Schlüsselwörter: Turm, Kläranlage
Bilddaten
Image sizes: 3456*2304px, 3192kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20060719-170904 (effective: 20060719-170943)
Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
Iso: 400
Speed: 1/1600s
Aperture: F5.6
Focal length: 155.0mm
Aperture: 248mm
Position coordinates:WGS84 LONG 9.93404388428°, LAT 53.5424495682°
Destination coordinates;WGS84 LONG 9.93977308273°, LAT 53.5369663995°
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>