../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Leer, Pilsum, Gretsiel und Marienhafe - Juli 2006

<<< - Deutschland 2006 - >>>

Das Ostfriesland bietet nicht endlos viele Highlights, die meisten haben wir hiermit an diesem Tag besucht. Mit mehr Zeit sind Ausflüge auf die Inseln oder Paddeln auf den Kanälen empfehlenswert.

thumbnail
Die Kirche steht in einem dicht mit Bäumen besetzten Park weshalb man nicht weiter vom Turm Abstand nehmen kann. Die alte reformierte Kirche "St. Liudger" wurde 1785 abgebrochen. Lediglich die Krypta blieb bis in die heutige Zeit erhalten. Die Einweihung der neuen Kirche erfolgte am 16. September 1787.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3730kB. link photo page.
thumbnail
Der Hl. Michael, dargestellt als Engel mit Goldschwert und Schild ("Quit ut Deus") besiegt einem am Boden liegenden Drachen. Am Schild darunter steht: "Ex Specialigratia Feiderici Magni Borussiae Regis Posita".
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4062kB. link photo page.
thumbnail
Nach dem 30 jährigen Krieg siedelten sich einige katholische Kaufleute aus Westfalen in Leer an. Erste Kirche war eine Scheune. Nach dem Tod des letzten ostfriesischen Fürsten bewilligte Friedrich II von Preußen am 1744 den katholischen Einwohnern von Leer volle Religionsfreiheit.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2685kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3712kB. link photo page.
thumbnail
Hinten links die katholische Kirche von Leer.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3338kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3003kB. link photo page.
thumbnail
Schönes Backsteinhaus mit Stuckatur am Volutengiebel.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2911kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2623kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den Turm des historischen Waaghaus. Dieses steht am Hafen. Im Jahr 1570 wurde die Waage an die Leda verlegt und damit zur Keimzelle der späteren Hafenwirtschaft.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2595kB. link photo page.
thumbnail
Im Jahr 1887 begann die Planung für das Rathaus der Stadt, da durch den Nachlass eines Leeraner Bürgers von rund 160000 Goldmark die Mittel dazu verfügbar wurden. Nach fünf Jahren Bauzeit wurde das Rathaus im Stil der niederländischen Renaissance am 29. Oktober 1894 eingeweiht.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2037kB. link photo page.
thumbnail
Dieser blaue Postbreifkasten wird aber noch täglich geleert.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2966kB. link photo page.
thumbnail
Im Jahr 1887 begann die Planung für das Rathaus der Stadt, da durch den Nachlass eines Leeraner Bürgers von rund 160000 Goldmark die Mittel dazu verfügbar wurden. Nach fünf Jahren Bauzeit wurde das Rathaus im Stil der niederländischen Renaissance am 29. Oktober 1894 eingeweiht.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3115kB. link photo page.
thumbnail
Diese kleinen Boote sind mit starken Motoren ausgerüstet und ziehen grössere Schiffe die Kanäle entlang. Hier ist der mit nur sechs Metern Länge kleinste funktionstüchtige Schlepper Europas "Keerlke" im Bild.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2601kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2264kB. link photo page.
thumbnail
Baujahr 1932.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2541kB. link photo page.
thumbnail
Schlichte schmale Hausfront, mit kleinem Sandsteineinsatz im Dachgiegiebel.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2731kB. link photo page.
thumbnail
Die Gans steht am Ruder eines Plattboots.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2269kB. link photo page.
thumbnail
Ein Spinnennetz breitet sich vom Kopf über den Mund zu den Armen aus.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1810kB. link photo page.
thumbnail
Im Jahr 1887 begann die Planung für das Rathaus der Stadt, da durch den Nachlass eines Leeraner Bürgers von rund 160000 Goldmark die Mittel dazu verfügbar wurden. Nach fünf Jahren Bauzeit wurde das Rathaus im Stil der niederländischen Renaissance am 29. Oktober 1894 eingeweiht.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2673kB. link photo page.
thumbnail
Fussgängerzone mit den historischen Hausfronten und den verschiedenen Ziergiebelarten.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3381kB. link photo page.
thumbnail
Fussgängerzone mit den historischen Hausfronten.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3634kB. link photo page.
thumbnail
Ohne Zierrat.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3260kB. link photo page.
thumbnail
Im Dachstuhl ist eine Tür in einem eigenen Hausgiebel mit Seilwinde erhalten. Auch eine etwas hoch platzierte Eingangstüre ohne Treppe ist in dieser Hausfront mittlerweile ausser Funktion.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3140kB. link photo page.
thumbnail
Die Firma scheint es unter diesem Namen nicht mehr zu geben. Hinten der Kirchturm der Reformierten Kirche.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2847kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3010kB. link photo page.
thumbnail
Verordnet von der Moormerländer Deichacht Oldersum/Ostfriesland durch den Oberdeichrichter. Und gut ist das so...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2996kB. link photo page.
thumbnail
Das Emssperrwerk ist ein wasserwirtschaftliches Großbauwerk des Küstenschutzes an der Unterems bei Emden in Ostfriesland. Es wurde in den Jahren 1998-2002 zwischen den Ortschaften Gandersum am Nordufer und Nendorp am Südufer der Ems errichtet. Der Abstand zwischen den Hauptdeichen beidseitig der Ems beträgt 1.040 Meter, die Gesamtlänge des Bauwerks 476 Meter mit sieben Durchflussöffnungen. Die Hauptschifffahrtsöffnung im Verlauf des bisher [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2375kB. link photo page.
thumbnail
Der Hatzumer Sand ist eine kleine Insel in der Ems bei Rorichum in Ostfriesland. Sie ist neben dem Bingumer Sand eine der beiden letzten verbliebenen Inseln der Unterems. Die Insel ist unbewohnt und wird auch nicht bewirtschaftet, daher wird sie von zahlreichen Vögeln gerne als Brutgebiet genutzt, zumal die Insel Schutz vor Bodenfeinden wie Fuchs oder Wiesel gibt. Zur Fahrwasserseite ist die Insel mit Steinwerk befestigt, auf der anderen Seite g [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2346kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3098kB. link photo page.
thumbnail
Blick in Richtung Woltersterborg, auf der Landseite des Deichs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2206kB. link photo page.
thumbnail
Hier wurde ein Otto-Film gedreht und dementsprechend wird der Ostfriese hier verehrt: "Otto wo warst du? hab dich lieb, deine Hanni aus den Bergen, 7.7.05"...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3244kB. link photo page.
thumbnail
In der Gemarkung Pilsum befindet sich auch ein eiserner Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert. Er hat eine Höhe von 13 Metern; seine Fundamente sind in den Deich hinein gebaut. Er hat einen rot-gelb gestreiften Anstrich und ist sowohl aus der Werbung für eine bekannte nordwestdeutsche Biermarke als auch durch den Film Otto - Der Außerfriesische bekannt, in dem er als fiktiver Wohnsitz des Hauptdarstellers dient. 2003 diente der Turm auch als Kuli [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2231kB. link photo page.
thumbnail
Der eiserne Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert hat einen rot-gelb gestreiften Anstrich und ist sowohl aus der Werbung für eine bekannte nordwestdeutsche Biermarke als auch durch den Film Otto - Der Außerfriesische bekannt, in dem er als fiktiver Wohnsitz des Hauptdarstellers dient. Er auch für standesamtliche Trauungen genutzt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2610kB. link photo page.
thumbnail
Hier läuft Nicolas nicht aus Spass beim Essen. Am Deich wimmelte es von vielen winzigen Stechmücken, die wohl aus dem Watt stammen. Der leichte Wind reichte nicht aus um sie zu verjagen, also halfen nur heftige Bewegungen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2073kB. link photo page.
thumbnail
Hinten rechts erkennt man einen Teil des Leybuchthörn. Dieses Bauwerk erstreckt sich als Landzunge in das Wattenmeer. Innerhalb des Leybuchthörns befinden sich ein Speicherbecken und die Zufahrt von der Nordsee zum Greetsieler Hafen. Zwischen Hafen und offenem Meer befindet sich eine Schleuse. Seit Fertigstellung des Bauwerks ist der Greetsieler Hafen tideunabhängig erreichbar. Der Watt ist hier bewirtschaftet, trotzdem wird er immer wieder ge [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2744kB. link photo page.
thumbnail
Aufschrift auf einem T-Shirt: Möwen unter sich: "Wollen wir Touristen vollgacken?", "Geile Idee!"... Der Witz ist, dass dieses Leiberl in einem typischen Touristenort vertrieben wird.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3030kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2229kB. link photo page.
thumbnail
Die Schiffe liegen am Kai entlang der Sielstrasse, Netze hängen zum Trocken und Lagern auf. Die Netze mit den Rollen heissen Baumkurren und sind sind spezielle Grundschleppnetze für den Fang von Nordseegarnelen und Plattfischen (z. B. Schollen oder Seezungen) im Wattenmeer. Ein Kurrbaum hält die Öffnung des Netzes unter Wasser offen. Über kufenartige Schuhe zieht der Fisch- oder Krabbenkutter das Netz über den Meeresboden. Das Rollengrundta [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3439kB. link photo page.
thumbnail
Die Netze mit den Rollen heissen Baumkurren und sind sind spezielle Grundschleppnetze für den Fang von Nordseegarnelen und Plattfischen (z. B. Schollen oder Seezungen) im Wattenmeer. Ein Kurrbaum hält die Öffnung des Netzes unter Wasser offen. Über kufenartige Schuhe zieht der Fisch- oder Krabbenkutter das Netz über den Meeresboden. Das Rollengrundtau unter der Netzöffnung beschwert die Baumkurre und löst beim Gleiten über den Meeresgrund [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2565kB. link photo page.
thumbnail
Blick über die Brücke auf die Fronten der alten Lagerhäuser aus Backstein. Nun sind es Touristenbuden.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3253kB. link photo page.
thumbnail
Schöne anordnung der Ziegelsteine in diesem Dachgiebel. Drunter werden Touristenartikel verkauft.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3996kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht der Front eines der vielen weider hergerichteten Häuser in der Sielstrasse. Das Backsteinhaus deuten am Giebelvorbau konkave Dachschrägen an, gekrönt von einem Giebelgesims, der die Jahreszahl 1792 und vier Insignen trägt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3595kB. link photo page.
thumbnail
Das Backsteinhaus deuten am Giebelvorbau konkave Dachschrägen an, mit barocken Kräuseln an den Dachkanten und gekrönt von einem Giebelgesims. In einer Tafel darunter scheint die der die Jahreszahl 1741 nebem zwei Wappen auf. Ansicht der Front eines der vielen weider hergerichteten Häuser in der Sielstrasse.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3195kB. link photo page.
thumbnail
Drunter werden Touristenartikel verkauft.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2691kB. link photo page.
thumbnail
Diese Schleuse befindet sich unter der Brücke, der zweite sperrmechanismus ist gar ganz unter dem der breiten Brücke zu finden. Die Schleusen müssen von Durchfahrenen selber bedient werden, es gibt hier keinen Schleusenwart. Auf der Brücke steht die Jahreszahl 1798.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3369kB. link photo page.
thumbnail
Der Kanal, der in Greetsiel beginnt, durchläuft im Ort eine Brücke von 1798 die zugleich eine Schleuse ist. Das Brückenkopfsymbol stellt wohl zwei grünhaarige Seefahrer dar. Dazwischen ein magerer Geier (Adler?) mit königlichen Symbolden und die Jahreszahl 1798.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4117kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4341kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3005kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2883kB. link photo page.
thumbnail
Dezentes Hinweisschild. Aber hier ist ohnehin Fussgängerzone...
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2928kB. link photo page.
thumbnail
Leider wird die vordere gerade repariert, daher fehlen auf diesem Bild die Flügel. Aber auch das gehört zu einem Mühlenleben.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2508kB. link photo page.
thumbnail
Ein Großteil der Fläche Ostfrieslands wird regelmässig entwässert. Die Pumpstationen an den Deichen pumpen das Wasser zurück in die Nordsee. Anderswo wird mit Schöpfwerken Wasser gewonnen, hier versucht man es so loszuwerden. Kein Wunder wenn das Land grossteils unter Normalnull liegt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3475kB. link photo page.
thumbnail
Ein Großteil der Fläche Ostfrieslands wird regelmässig entwässert. Die Pumpstationen an den Deichen pumpen das Wasser zurück in die Nordsee. Anderswo wird mit Schöpfwerken Wasser gewonnen, hier versucht man es so loszuwerden. Kein Wunder wenn das Land grossteils unter Normalnull liegt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3979kB. link photo page.
thumbnail
In Greetsiel gibt es die Zwillingsmühlen, eine davon ist am Bild zu sehen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2269kB. link photo page.
thumbnail
In Greetsiel gibt es die Zwillingsmühlen, hier ist der Teil über dem Drehkranz einer davonzu sehen. Hinten, also links steht die Windrose als Flügelnachführsystem. Rechts steht das grosse Rad mit den Ruten (Flügel) und sog. Jalousien (Fächer, die mit Stoffplanen überzogen werden).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2694kB. link photo page.
thumbnail
Windrosen wurden als Flügelnachführsystem verwendet, damit die Windmühle immer gegen den Wind ausgerichtet bleibt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2644kB. link photo page.
thumbnail
Ostfriesische Bauernhäuser haben oft einen Hang zum Gigantismus, es handelt sich meist um riesige Backsteinhallen, die heute kaum noch sinnvoll zu nutzen sind.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4644kB. link photo page.
thumbnail
Die Schiffe liegen am Kai entlang der Sielstrasse, Netze hängen zum Trocken und Lagern auf. Die Netze mit den Rollen heissen Baumkurren und sind sind spezielle Grundschleppnetze für den Fang von Nordseegarnelen und Plattfischen (z. B. Schollen oder Seezungen) im Wattenmeer. Ein Kurrbaum hält die Öffnung des Netzes unter Wasser offen. Über kufenartige Schuhe zieht der Fisch- oder Krabbenkutter das Netz über den Meeresboden. Das Rollengrundta [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3343kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht der Front eines der vielen weider hergerichteten Häuser in der Sielstrasse. Das Backsteinhaus deuten am Giebelvorbau konkave Dachschrägen an, gekrönt von einem Giebelgesims, der die Jahreszahl 1792 und vier Insignen trägt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4028kB. link photo page.
thumbnail
Die Marienhafener Kirche ist eine dreischiffige Basilika mit großem Querschiff und ebenfalls grossem Turm. Sie galt früher als größte Kirche Ostfrieslands. Sie wurde 1829 weitgehend abgerissen, wobei auch ein 250 Meter langes und aus 124 Einzelbildern bestehendes Sandsteinfries, das sich unmittelbar unter dem Dach befand, zerstört wurde. Der Turm der Kirche war früher zwei Stockwerke höher und ein bedeutsames Seezeichen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 5007kB. link photo page.
thumbnail
Die Marienhafener Kirche ist eine dreischiffige Basilika mit großem Querschiff und ebenfalls grossem Turm. Sie galt früher als größte Kirche Ostfrieslands. Sie wurde 1829 weitgehend abgerissen, wobei auch ein 250 Meter langes und aus 124 Einzelbildern bestehendes Sandsteinfries, das sich unmittelbar unter dem Dach befand, zerstört wurde. Der Turm der Kirche war früher zwei Stockwerke höher und ein bedeutsames Seezeichen. Am Turm erkennt ma [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4202kB. link photo page.
thumbnail
Tja, über die Sinnhaftigkeit kann man nur rätseln.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2222*1481px, 1744kB. link photo page.
thumbnail
Oben erkennt man gut die Holztonnendecke.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3305kB. link photo page.
thumbnail
Die Marienhafener Kirche ist eine dreischiffige Basilika mit großem Querschiff und ebenfalls grossem Turm. Sie galt früher als größte Kirche Ostfrieslands. Sie wurde 1829 weitgehend abgerissen, wobei auch ein 250 Meter langes und aus 124 Einzelbildern bestehendes Sandsteinfries, das sich unmittelbar unter dem Dach befand, zerstört wurde. Der Turm der Kirche war früher zwei Stockwerke höher und ein bedeutsames Seezeichen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4797kB. link photo page.
thumbnail
Dieser Teil ist grossteils Rekonstruiert worden, nachdem die Kirche in der mitte des 19. Jahrhunderts verfallen war.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4451kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3815kB. link photo page.
<<< - Deutschland 2006 - >>>


Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict