<< prev | top | list Lachmöwe im Flug über Wasser list | top | next >>
previous
Einfahrt der Fähre Wangerooge in Harlesiel
next.
Signalturm am Fährschiff
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Lachmöwe im Flug über Wasser
Aufnahmestandort:

Im Hafen von Harlesiel.

Beschreibung:

Die ausgewachsene Lachmöwe wird etwa 35 bis 38 cm groß und erreicht eine Flügelspannweite von 95 bis 105 cm. Sie wiegt 200 bis 400 g. Das Gefieder der Lachmöwe ist weiß gefärbt. Die Oberseite der Flügel sind hellgrau und die Spitzen schwarz. Der Schnabel und die Beine haben eine rote Färbung. Im Sommer ist der Kopf dunkelbraun und im Winter weiß mit einem schwarzen Fleck hinter dem Auge. Männchen und Weibchen haben die gleiche Färbung. Ihr Ruf klingt in etwa wie "kik". Die Lachmöwe kann bis 30 Jahre alt werden. Es gibt zwei Versionen zur Ableitung des Namens der Möwe: Da ihr Ruf wie ein Lachen klingt, nennt man sie Lachmöwe. Außerdem findet man den Wortstamm des lateinischen Wortes "ridere" (zu deutsch lachen) in dem Wort ridibundus wieder. Die andere Version besagt, dass die Möwe gern an kleineren Wasserflächen = Wasserlachen (mit langem "a" gesprochen) lebt und daher ihren Namen hat.

Die Lachmöwe lebt in Sümpfen, an Flüssen, Seen, Teichen und Meeresküsten von ganz Nordeurasien. Außerdem ist die Lachmöwe, auf Grund der Nahrung, oft in der Nähe des Menschen zu beobachten. Im Winter ziehen manche Lachmöwen aus dem Norden in wärmere Gebiete. Die Lachmöwe ernährt sich von Libellen, Schnecken, Fischen, Würmern, Aas, Pflanzen und Abfällen. Sie sucht auf Müllkippen, Grünflächen und Äckern nach allem, was den Hunger stillt.

Die Geschlechtsreife tritt nach zwei Jahren ein. Die Brutzeit der Lachmöwe erstreckt sich von April bis Juli. Sie brütet in großen Kolonien in der Nähe von Gewässern, meist auf Bülten oder altem Schilf. Das Weibchen legt meist drei 5 cm große, olivbraune Eier mit schwarzen Flecken in das aus Pflanzenteilen erbaute Nest. Beide Eltern wärmen die Eier 22 bis 25 Tage lang, bis die Jungen schlüpfen. Nach vier bis sechs Wochen werden die Jungvögel flügge. Der europäische Bestand wird auf rund zwei Millionen geschätzt.

Schlüsselwörter: Vogel
Bilddaten
Image sizes: 3456*2304px, 2593kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20060721-101921
Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
Iso: 400
Speed: 1/2000s
Aperture: F6.3
Focal length: 240.0mm
Aperture: 384mm
Destination coordinates;WGS84 LONG 7.80980944633°, LAT 53.7101517429°
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>