../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Faltegartenköpfl von Kühtai - Oktober 2007

Wanderung mit Alex und Nicole über das westliche Ende der Sellrainer Berge. Leider gelingt aufgrund der eng bemessenen Zeit kein Rundweg.

thumbnail
Die Anlage ist über den Nederbach gespannt, der Zutritt ist frei.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4736kB. link photo page.
thumbnail
Die Anlage ist über den Nederbach gespannt, der Zutritt ist frei.
Format am Server: 640*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3060px, 3386kB. link photo page.
thumbnail
Die Anlage ist über den Nederbach gespannt, der Zutritt ist frei.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 5473kB. link photo page.
thumbnail
Diese Haus verfügt an der Rückseite über eine auffällige Lawinenschutzwand.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4398kB. link photo page.
thumbnail
Herbstliches Bild.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4162kB. link photo page.
thumbnail
Herbstliches Bild.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 5472kB. link photo page.
thumbnail
Der Holzzaun steht schon recht schief.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4030kB. link photo page.
thumbnail
Hier quert die Leitung den Nederbach westlich von Kühtai. Sie verbindet Silz mit dem Kraftwerk Kühtai. Oben in Kühtai wird relativ wenig Strom gewonnen, es wird aber auch billiger Atomstrom "verbrannt" indem zwischen das Kraftwerk als Pumpspeicherwerk zwischen dem unteren Längentaler Speicher und dem oberen Finstertaler Speicher eingesetzt wird.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2955kB. link photo page.
thumbnail
Blick senkrecht nach oben, unter dem Gittermast stehend. Da dieser an einer Geländekante steht, ist er auffallend rot-weiss gestrichen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3569kB. link photo page.
thumbnail
Hier quert die Leitung mittels Freileitungsmast die Sellrainer Berge an ihren Westlichen Ausläufern. Sie verbindet Silz mit dem Kraftwerk Kühtai.
Format am Server: 557*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2158*3296px, 3092kB. link photo page.
thumbnail
Im Bild sind zwei Doppelleitungen, die mit leitenden Stäben verbunden sind. Zwei dünne Seile sind weniger anfällig gegen Eisfestsetzung als ein dickes.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2759kB. link photo page.
thumbnail
In dieser kleinen Siedlung gibt es auch einen Schilift sowie zwei Gasthäuser!
Format am Server: 850*545px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3339*2142px, 3234kB. link photo page.
thumbnail
Der Hohe Riffler liegt in der Verwallgruppe, die Parseierspitze ist der Hauptgipfel der Lechtaler Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2012kB. link photo page.
thumbnail
Eine interessante Perspektive tut sich hinter den Wolken auf: obwohl der Photostandort genauso nordseitig wie der Ort Marlstein ist, sieht man trotzdem über die westlichen Ausläufer der Sellrainer Berge hinweg auf die Lechtaler Alpen, im Bild ein Abschnitt aus den Gipfeln rund um das Hahntennjoch.
Format am Server: 850*542px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3313*2111px, 2321kB. link photo page.
thumbnail
Blick über fast 40 km nach Westen. Der Hohe Riffler ist mit einer Höhe von 3168 m der höchste Gipfel der Verwallgruppe und liegt, ganz im Osten des Gebiets, im österreichischen Bundesland Tirol. Der weithin sichtbare Berg ragt über seine nähere Umgebung deutlich empor und bietet daher bei klarem Wetter ein umfassendes Panorama über die Verwallgruppe im Westen, die Lechtaler Alpen im Norden, die Ötztaler Alpen im Osten, die Ortlergruppe im [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2356kB. link photo page.
thumbnail
Im Hintergrund steht der grasige Venetberg und der vergletscherte Hohe Riffler.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3550kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Berge schliessen den Geigenkamm im Norden ab.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2864kB. link photo page.
thumbnail
Hinten wahrscheinlich der Fundsfeiler im Geigenkamm.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2120kB. link photo page.
thumbnail
Der Acherkogel ist ein 3008 m hoher Gipfel, der nördlichste Dreitausender Tirols. Er ist der beherrschende Berg über dem Ort Oetz im vorderen Ötztal, wohin hohe Felsflanken nach Nordwesten und Südwesten hinunterreichen. Gegen Westen führt ein scharfer Grat zur Achplatte (2423 m) und zur Habicher Wand (2176 m) hinab, ein weiterer Grat geht in Richtung Nordosten zum 2894 m hohen Maningkogel. Nach Südosten entsendet der Acherkogel einen scharf [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2088kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2781kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Kreuz steht tatsächlich so schief. Im Hintergrund der Geigenkamm.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2429kB. link photo page.
thumbnail
Der Tschirgant ist der Hauptgipfel des gleichnamigen Massivs, das vom Tschirgant im Südwesten zum 2096 m hohen Simmering im Nordosten verläuft. Es liegt zwischen dem Gurgltal im Norden und dem Oberinntal im Süden. Das Tschirgantmassiv bildet den westlichsten Ausläufer der Mieminger Kette. Unter dem Tschirgant verläuft der 5100 m lange Roppener Tunnel der Inntalautobahn.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3680kB. link photo page.
thumbnail
Der Muttekopf (hinten im Bild, mit Schnee) ist ein Aussichtsgipfel in den Lechtaler Alpen. Er liegt nordwestlich von Imst und direkt südlich des Hahntennjochs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2619kB. link photo page.
thumbnail
Die Ebene ist mit einem Graben im Norden durchzogen und weist viele kleine Seen auf.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3933kB. link photo page.
thumbnail
Hinten ragt der Hohe Riffler hervor.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2906kB. link photo page.
thumbnail
Das Bergmassiv setzt sich aus Wettersteinkalk und -dolomit zusammen und weist Karstformen auf. Der Bergriegel, der das Inntal zur Imster Schlucht verengt, ist aus mehreren parallelen Faltungen aufgebaut, die nach Osten hin absinken. Im Bereich der Weißen Wand gibt es mehrere Bruchlinien, wo sich vor etwa 4000 Jahren ein massiver Bergsturz ereignete. Dieses Ereignis wurde ursprünglich auf das Ende der Eiszeit datiert. Dann jedoch legte 1987 ein [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3276kB. link photo page.
thumbnail
Das Bergmassiv setzt sich aus Wettersteinkalk und -dolomit zusammen und weist Karstformen auf. Der Bergriegel, der das Inntal zur Imster Schlucht verengt, ist aus mehreren parallelen Faltungen aufgebaut, die nach Osten hin absinken. Im Bereich der Weißen Wand gibt es mehrere Bruchlinien, wo sich vor etwa 4000 Jahren ein massiver Bergsturz ereignete. Dieses Ereignis wurde ursprünglich auf das Ende der Eiszeit datiert. Dann jedoch legte 1987 ein [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2463kB. link photo page.
thumbnail
Die Ebene ist mit einem Graben im Norden durchzogen und weist viele kleine Seen auf.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2876kB. link photo page.
thumbnail
Hinten bereits der Westkamm des Faltegartenköpfls.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3879kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach oben. An einem der Ecksteher sind an zwei Seiten lange Schrauben angebracht. Sie stehen mit 90° zueinander, was den Aufstieg sicher nicht bequemer macht.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2196kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht aus Südwesten. Das Faltegartenköpfl, 2184 m, ist die höchste Erhebung auf einem Grat im Norden der Feldringer Böden.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3141kB. link photo page.
thumbnail
Das Faltegartenköpfl ist die höchste Erhebung auf einem Grat im Norden der Feldringer Böden. Ansicht aus Südwesten.
Format am Server: 850*494px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3380*1963px, 3435kB. link photo page.
thumbnail
Die Heiterwand ist eine 7,5 km lange, geschlossene Felswand in den Lechtaler Alpen, Tirol, Österreich mit zahlreichen Gipfeln. Die Heiterwand ist nach Alpenvereinsführer die längste geschlossene Wand der Nördlichen Kalkalpen, die eine Mindesthöhe von 2400 m an keiner Stelle unterschreitet. Die Wand verläuft in West-Ost-Richtung, nach Norden und Süden präsentiert sie geschlossene Wände. Im Westen verbindet das Steinjöchl, 2198 m, mit dem [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2867kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den westlichsten seriösen Berg in den Sellrainern.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3610kB. link photo page.
thumbnail
Der Pirchkogel ist ein 2828 m hoher Berg in den Stubaier Alpen in Tirol. Er gilt als guter Aussichtspunkt. Er erhebt sich nördlich von Kühtai und der direkt an der Straße über den Kühtaisattel gelegenen Dortmunder Hütte. Er umrahmt mit seinen Gratausläufern, den östlich liegenden Irzwänden und dem südlich liegenden Grießkogel ein Plateau, welches als Schwarzmoos bezeichnet wird. Hier befinden sich vier kleine Bergseen, bis zu denen sic [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3181kB. link photo page.
thumbnail
Tiefblick ins Inntal. Rechts oben die Kirche Maria Locherboden.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3278kB. link photo page.
thumbnail
Dieser Berg steht im Tiroler Inntal bei Haiming.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2935kB. link photo page.
thumbnail
Das Mieminger Plateau ist eine zwischen 850 m bis 1000 m hoch gelegene Mittelgebirgsterrasse oberhalb des Tiroler Oberinntals, am Südfuß des Mieminger Gebirges. Die Mittelgebirgsterrasse wird aus Grundmoräne und vermeintlich würmzeitlichen Schottern aufgebaut. Im Süden wird die Terrasse vom so genannten Achbergzug, einer aus Hauptdolomit aufgebauten Kette zum Inntal hin begrenzt. Die Hochfläche ist etwa 14 km lang und bis zu 4 km breit. Es [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3120kB. link photo page.
thumbnail
Silz liegt im Oberinntal zwischen Telfs und Imst. Die Silzer Innau westlich vom Ort ist ein geschütztes Gebiet mit einem Betretungsverbot zu gewissen Monaten des Jahres. Der Ort ist über die Inntalautobahn und die Arlbergbahn zu erreichen. Im Hintergrund der Inn und der Steinbruch unter der Roten Wand. Im Vordergrund sieht man die Masten der Hochspannungsleitung der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4150kB. link photo page.
thumbnail
Stams ist eine Gemeinde im Bezirk Imst. Sie liegt im oberen Inntal zwischen Telfs und Imst. Durch die Gründung des Zisterzienserstifts Stams 1273 durch den Tiroler Grafen Meinhard II. wurde Stams zum geistigen Zentrum der Region. Bedeutung als Schulzentrum hat die Gemeinde heute durch die Pädagogische Akademie, das Studienzentrum der Diözese Innsbruck, das Gymnasium Meinhardinum und das Skigymnasium und -handelsschule mit alpiner und nordische [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3158kB. link photo page.
thumbnail
Telfs ist eine Marktgemeinde im Bezirk Innsbruck Land, Tirol, Österreich. Sie liegt 27 km westlich von Innsbruck in einer beckenartigen Erweiterung des Inntales am Fuß der Hohen Munde und hat etwa 15000 Einwohner bei einer Fläche von 45,5 km² und ist somit der drittgrößte Ort in ganz Tirol nach Innsbruck und Kufstein. Telfs bildet die westliche Grenze des Bezirks und ist der größte Ort im Tiroler Oberinntal. Er liegt auch an einer Kreuzun [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2639kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2184kB. link photo page.
thumbnail
Stift Stams ist ein Kloster der Zisterzienser (OCist) in Stams in Tirol in Österreich.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3521kB. link photo page.
thumbnail
Kaum zu glauben, aber am Pirchkogel steht kein Kreuz, es ist etwas weiter unten am Marlstein (links des Hauptgipfels) zu finden, wo man es vom Westen und Norden aus sehen kann.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3397kB. link photo page.
thumbnail
Der Pirchkogel ist ein 2828 m hoher Berg in den Stubaier Alpen in Tirol. Er gilt als guter Aussichtspunkt. Er erhebt sich nördlich von Kühtai und der direkt an der Straße über den Kühtaisattel gelegenen Dortmunder Hütte. Er umrahmt mit seinen Gratausläufern, den östlich liegenden Irzwänden und dem südlich liegenden Grießkogel ein Plateau, welches als Schwarzmoos bezeichnet wird. Hier befinden sich vier kleine Bergseen, bis zu denen sic [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3307kB. link photo page.
thumbnail
Im Vordergrund die Weisswand am Tschirgant.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3338kB. link photo page.
thumbnail
Blick über fast 40 km nach Westen. Der Hohe Riffler ist mit einer Höhe von 3168 m der höchste Gipfel der Verwallgruppe und liegt, ganz im Osten des Gebiets, im österreichischen Bundesland Tirol. Der weithin sichtbare Berg ragt über seine nähere Umgebung deutlich empor und bietet daher bei klarem Wetter ein umfassendes Panorama über die Verwallgruppe im Westen, die Lechtaler Alpen im Norden, die Ötztaler Alpen im Osten, die Ortlergruppe im [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2886kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3196kB. link photo page.
thumbnail
Im Vordergrund sieht man die Anlagen des Schigebiets Seefeld-Rosshütte.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2996kB. link photo page.
thumbnail
Die Hohe Munde ist ein 2662 m hoher Berg am Ostende der Mieminger Kette in Tirol. Sie besteht aus dem 2.662 m hohen Westgipfel und dem 2592 m hohen Ostgipfel, auch Mundekopf genannt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3325kB. link photo page.
thumbnail
Der Hochplattig ist mit 2768 m der höchste Gipfel der Mieminger Kette. Der Gacher Blick ein Aussichtspunkt im Westen der Kette im Vordergrund.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3324kB. link photo page.
thumbnail
Die Hohe Munde ist ein 2662 m hoher Berg am Ostende der Mieminger Kette in Tirol. Sie besteht aus dem 2.662 m hohen Westgipfel und dem 2592 m hohen Ostgipfel, auch Mundekopf genannt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3331kB. link photo page.
thumbnail
Massiver Bergkamm im Karwendel. Der Kamm beginnt mit der Pleisenkarspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3176kB. link photo page.
thumbnail
Markanter Berg am westlichen Ende des Karwendel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3420kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht von Westen. Im Vordergrund die grüne Möserer Höhe.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2703kB. link photo page.
thumbnail
Dahinter der Karwendel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3063kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3146kB. link photo page.
thumbnail
Der riesige See hinter der Mauer hat einen Flächenverbauch von 1km², fasst 6 Millionen m³ und liegt auf 2400m Seehöhe. Er ist ein ungutes Hindernis am Normalweg auf den Sulzkogel und andere Berge der nördlichen Stubaier Alpen. Dahinter erhebt sich die Kraspesspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3655kB. link photo page.
thumbnail
Die Masten gehören zur der Hochspannungsleitung der Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz. Hinten der Tschirgant.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2489kB. link photo page.
thumbnail
Die Pfarrkirche, mit Patrozinium am 29. Juni (Fest Peter und Paul), wurde 1846-1848 im neuromanischen Stil erbaut.
Format am Server: 850*549px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3313*2139px, 3477kB. link photo page.
thumbnail
Hier wird Kalkschotter für die Betonherstellung abgebaut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3943kB. link photo page.
thumbnail
Dieser Berg steht im Tiroler Inntal bei Haiming. Die Hütte liegt auf 1813 m und ist vor allem wegen der langen Rodelbahn im Winter bekannt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3669kB. link photo page.
thumbnail
Mötz liegt im Oberinntal zwischen Telfs und Imst. Die Gemeinde dehnt sich nördlich des Inn entlang des Klammbachs aus. Von Mötz führt eine Straße zum Mieminger Plateau. Mötz war schon sehr früh besiedelt und wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Lange Zeit mit Mieming verbunden, wurde es erst nach dem Zweiten Weltkrieg eine eigenständige Gemeinde. Hier bestand schon 1290 eine Brücke über den Inn, was den Ort als Verkehr [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3524kB. link photo page.
thumbnail
Hier, zwischen den komisch anmutenden Reihen von Föhren, ist der 18-Loch Championcourse des Golfpark Mieming angesiedelt. Er wurde im August 2008 eröffnet. Der Green ist auf dem Untergrund aus Kalkschotter fast immer welk und braun.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3279kB. link photo page.
thumbnail
Der 9-Loch Parkcourse des Golfpark Mieming besteht seit 2001. Er liegt zwischen den Feldern am Mieminger Sonnenplateau.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3283kB. link photo page.
thumbnail
Wildermieming ist eine Gemeinde im Bezirk Innsbruck Land. Es liegt ca. 40 km westlich von Innsbruck am östlichen Mieminger Plateau. Der Ort stellt die Verbindung von Telfs über das Plateau zum Fernpass her. 1833 wurde er von der Gemeinde Mieming abgetrennt und 1925 dem Bezirk Innsbruck angeschlossen. Die Ortsteile sind Wildermieming-Dorf, -Siedlung und Affenhausen (leitet sich von der Hl. Afra, der Schutzpatronin der Fuhrleute, ab).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3390kB. link photo page.
thumbnail
Hier halten nur Regionalzüge. Der Ort davor heisst Stams-Siedlung.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3204kB. link photo page.
thumbnail
Die Anlage befindet sich zwischen Stams-Siedlung und Thannrain an der A12. Von der Autobahn erkennt man den komisch anmutenden Betonturm. Bauherr: Abwasserverband Stams und Umgebung. Planung: Ingenieurbüro Gerd Bennat, Innsbruck. Bauzeit: September 1998 - Oktober 2000. Projektbeschreibung: Um- und Neubau Kläranlage Stams.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3200kB. link photo page.
thumbnail
Hier schlägt Billa seine waren für das Tiroler Oberland um. Bezeichnenderweise gibt es keine Anschluss an die Bahn.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3181kB. link photo page.
thumbnail
Telfs ist eine Marktgemeinde im Bezirk Innsbruck Land, Tirol, Österreich. Sie liegt 27 km westlich von Innsbruck in einer beckenartigen Erweiterung des Inntales am Fuß der Hohen Munde und hat etwa 15000 Einwohner bei einer Fläche von 45,5 km² und ist somit der drittgrößte Ort in ganz Tirol nach Innsbruck und Kufstein. Telfs bildet die westliche Grenze des Bezirks und ist der größte Ort im Tiroler Oberinntal. Er liegt auch an einer Kreuzun [...]
Format am Server: 850*553px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3339*2172px, 3240kB. link photo page.
thumbnail
Das Faltegartenköpfl, 2184 m, ist die höchste Erhebung auf einem Grat im Norden der Feldringer Böden. Das Kreuz steht hinten links, auf der Erhebung rechts befindet sich lediglich eine Vermessungsmarke.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3923kB. link photo page.
thumbnail
Der Pirchkogel ist ein 2828 m hoher Berg in den Stubaier Alpen in Tirol. Er gilt als guter Aussichtspunkt. Er erhebt sich nördlich von Kühtai und der direkt an der Straße über den Kühtaisattel gelegenen Dortmunder Hütte. Er umrahmt mit seinen Gratausläufern, den östlich liegenden Irzwänden und dem südlich liegenden Grießkogel ein Plateau, welches als Schwarzmoos bezeichnet wird. Hier befinden sich vier kleine Bergseen, bis zu denen sic [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3642kB. link photo page.
thumbnail
Diese kleinen Höcker enstehen meist durch die Beweidung (Kuhtritt).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4153kB. link photo page.
thumbnail
Der Pirchkogel ist ein 2828 m hoher Berg in den Stubaier Alpen in Tirol. Er gilt als guter Aussichtspunkt. Er erhebt sich nördlich von Kühtai und der direkt an der Straße über den Kühtaisattel gelegenen Dortmunder Hütte. Er umrahmt mit seinen Gratausläufern, den östlich liegenden Irzwänden und dem südlich liegenden Grießkogel ein Plateau, welches als Schwarzmoos bezeichnet wird. Hier befinden sich vier kleine Bergseen, bis zu denen sic [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3284kB. link photo page.
thumbnail
Der Pirchkogel ist ein 2828 m hoher Berg in den Stubaier Alpen in Tirol. Er gilt als guter Aussichtspunkt. Er erhebt sich nördlich von Kühtai und der direkt an der Straße über den Kühtaisattel gelegenen Dortmunder Hütte. Er umrahmt mit seinen Gratausläufern, den östlich liegenden Irzwänden und dem südlich liegenden Grießkogel ein Plateau, welches als Schwarzmoos bezeichnet wird. Hier befinden sich vier kleine Bergseen, bis zu denen sic [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3852kB. link photo page.
thumbnail
Diese Anlagen gehören zur Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz. Sie verschandeln ein schönes Hochtal.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2600kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Westen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3799kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Westen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2517kB. link photo page.
thumbnail
Blick über die kuppigen Ausläufer der Sellraine Berge. Rechts der Tschirgant.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3606kB. link photo page.
thumbnail
Blick über die kuppigen Ausläufer der Sellraine Berge. Rechts der Tschirgant.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3343kB. link photo page.
thumbnail
Diese Anlage gehört zur Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz. Sie verschandelt ein schönes Tal.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3478kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3441kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4221kB. link photo page.
thumbnail
In dieser kleinen Siedlung gibt es auch einen Schilift sowie zwei Gasthäuser!
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3905kB. link photo page.
thumbnail
Es werden meist Isolatoren aus Glas oder Keramik verwendet, die zur Erhöhung des Kriechwegs gerippt sind. Kriechströme „kriechen“ über (vornehmlich verschmutzte) Oberflächen von Isolatoren oder Isoliermaterial. Wenn dieser Kriechstrom lange besteht, kann es zu einer Gleitentladung und zu einem Überschlag, einem Lichtbogen und folglich zu einem Kurzschluss kommen. Isolatoren können für erhöhte mechanische Belastung auch doppelt (nebene [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1876kB. link photo page.
thumbnail
Ein Koronaring ist eine ringförmige Apparatur aus leitfähigem Material, meist Metall, die an einen oder beiden Enden eines Hochspannungsisolators angebracht ist. Gemäß den Gesetzen der Elektrostatik in das Innere des Koronaringes fast frei von elektrischen Feldern, deshalb können dort keine Koronaentladungen auftreten. Der Koronaring ist eine zweidimensionale Vereinfachung des Faradayschen Käfigs, dessen Innenraum (bei tiefen Frequenzen) v [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2212kB. link photo page.
thumbnail
Es werden meist Isolatoren aus Glas oder Keramik verwendet, die zur Erhöhung des Kriechwegs gerippt sind. Kriechströme „kriechen“ über (vornehmlich verschmutzte) Oberflächen von Isolatoren oder Isoliermaterial. Wenn dieser Kriechstrom lange besteht, kann es zu einer Gleitentladung und zu einem Überschlag, einem Lichtbogen und folglich zu einem Kurzschluss kommen. Isolatoren können für erhöhte mechanische Belastung auch doppelt (nebene [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2109kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 6227kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 5997kB. link photo page.
thumbnail
Marail ist weit weg von jeder Kirche, somit braucht es auch hier ein Kultstätte...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2653kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2832kB. link photo page.


Geogrid ASCII ovl Daten zu diesen Bildern verfügbar:



Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict