../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Rodeln auf der Rigi - Februar 2008

<<< - Schweiz Februar 2008 - >>>

Mit der Rigibahn zuerst Fahrt von Goldau bis Klösterli, dann zu Fuss weiter bis Rigi-Staffel und Rigi-Kulm. Abfahrt mit der Rodel über den Südosten wieder bis Klösterli und mit der Bahn wieder ins Tal, da hier alles aper ist.

Mit Andi, Juliana, Alex, Nicolas und André.

thumbnail
Blick über die Mitte des Zürichsees nach Süden. Markant steht die Rigi in Form einer Pyramide am Horizont. Der Konglomeratberg ist nicht besonders hoch, jedoch bietet er aus dieser Perspektive einen harmonischen Anblick. Von oben hat man einen tollen Ausblick auf die Schwyzer Alpen und den Pilatus. Hinauf kommt man von zwei Seiten mittels Zahnradbahn, man ist dort oben also nicht alleine.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2875kB. link photo page.
thumbnail
Ältere Garnitur der Arth-Rigi-Bahn bei der Talfahrt. 1907 wurde die ARB als erste normalspurige Zahnradbahn der Welt auf die elektrische Traktion umgestellt.
Format am Server: 850*804px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2436*2304px, 1914kB. link photo page.
thumbnail
Ältere Garnitur der Arth-Rigi-Bahn bei der Talfahrt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2546kB. link photo page.
thumbnail
Die Zähne, zwischen den Schienend der Normalspur, sind in zwei seitlichen Schienen eingefasst, dieser Zahnschienentyp trägt den Namen "Riggenbach". Damit wird auf der Strecke eine Maximale Neigung von 201 ‰ bewältigt. Bei Weichen wird dieser mittlere Teil aus dem Weichenbereich geschwenkt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3111kB. link photo page.
thumbnail
Garnitur bei der Talfahrt. Die Arth-Rigi-Bahn (ARB) ist eine schweizerische Normalspur-Zahnradbahn, welche von Arth-Goldau auf die Rigi führt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3024kB. link photo page.
thumbnail
Die Rigi-Bahnen fahren meist mit einer Lok, einem Personenwagon und einem offenen Gepäckswagon.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3371kB. link photo page.
thumbnail
Auch der höchste Punkt der Rigi ist mit Technik zugepflastert, einem grossen Telekom-Masten.
Format am Server: 691*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*2836px, 1992kB. link photo page.
thumbnail
Die Trasse der Zahnradbahn quert eine Piste zwischen den Stationen Rigi-Klösterli und Rigi-First.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2927kB. link photo page.
thumbnail
Dachgiebel des Hotels im Schweizer Alpinstil.
Format am Server: 850*551px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3285*2130px, 1941kB. link photo page.
thumbnail
Mit der digitalen Pocketkamera beim selber photographieren...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2765kB. link photo page.
thumbnail
Altes Hotel im Schweizer Alpinstil der Jahrhundertwende. Man kann hier nicht mit dem Auto zufahren.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3214kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden, die Bergkette markiert die Grenze zwischen den Zentralschweizer Voralpen und den Urner Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2058kB. link photo page.
thumbnail
Abwärtsfahrende blauweisse Zahnradbahn der Arth-Rigi-Bahn (ARB), mit Wagons. Es handelt sich hier um ein älteres Modell, allerdings nicht um das ältest im Einsatz befindliche.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2437kB. link photo page.
thumbnail
In Rigi-Staffel treffen die Stränge der ursprünglich konkurrierenden Zahnradbahnen auf die Rigi zusammen. Von links kommen die blauweissen Garnituren von Arth-Goldau am Zuger See hoch, von rechts die roten Zuggarnituren der Viznau-Rigi-Bahn. Erst 1990 wurde in Rigi Staffel wurde ein Weichensystem installiert, welches den Austausch der Züge auf den Strecken ermöglicht. Die Fusionierung der über 120 Jahre strikt getrennten Gesellschaften fand [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3675kB. link photo page.
thumbnail
Abwärtsfahrende Zahnradbahn mit Wagons. Im Winter sind an den Seiten sind Halterungen für den Schitransport montiert, auf der Rigi gibt es ein kleines Schigebiet.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2505kB. link photo page.
thumbnail
Talwärtsfahrende blaue Goldauer Garnitur. Man sieht hier die zwei vollwertigen Schienenstränge bis zum Gipfel hochzeihen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3051kB. link photo page.
thumbnail
Kleine unbedeutende Erhebung zwischen Rigi-Staffel und Staffel-Höhe.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2578kB. link photo page.
thumbnail
Rote talwärtsfahrende Garnitur mit einer Zugmaschine, einem Personenwagen und einen offenen Güterwagen der Vitznau-Rigi-Bahn (VRB).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2842kB. link photo page.
thumbnail
Ehemaliges Hotel mit tollem Blick auf den Vierwaldstättersee und Luzern. Heute kann der Bau für Festzwecke gepachtet werden und nennt sich "Festpark Rigi Staffel".
Format am Server: 850*495px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3340*1944px, 2015kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Norden auf die Engstelle im Zuger See. Weiter im Norden liegt Zürich im winterlichen Dunst, dies ist ein Blick in die flachen Teile der Schweiz.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2109kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Norden auf die Engstelle im Zuger See. Weiter im Norden liegt Zürich im winterlichen Dunst, dies ist ein Blick in die flachen Teile der Schweiz.
Format am Server: 850*469px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3376*1863px, 1934kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Norden auf eine der Ortschaften in der Sonnseie des Zuger Sees. Hier herrscht mittlerweile ein Bautätigkeit wie an den Ufern des Zürcher Sees vor, aller Städter ziehen auf das Land und mit vorliebe an einen See.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2288kB. link photo page.
thumbnail
Talwärts fahrende ältere Garnitur der VRB. Im Hintergrund Berge der Zentralschweizer Voralpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3111kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den massiven Sender und den Winterwanderweg zum Gipfel. Viele Tagesgäste fahren bis Rigi-Staffel und bewältigen diesen letzten Abschnitt zu Fuss.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2927kB. link photo page.
thumbnail
Tiefblick auf die Stadt am Ende des Nordasts des Vierwaldstätter Sees.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3088kB. link photo page.
thumbnail
Blick über die Nebeldecke im Westen, nur wenige Berge ragen heraus.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1505kB. link photo page.
thumbnail
Das Hotel Felchlin steht auf Rigi-Staffel und bietet eine guten Blick in Richtung Südwesten auf den Vierwaldstätter See und den Pilatus ganz links im Bild.
Format am Server: 850*393px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1599px, 1347kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden über den Vierwaldstätter See auf den bekannteren Aussichtsberg von Luzern.
Format am Server: 850*464px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1887px, 1124kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2884kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden über Littau hinweg.
Format am Server: 850*406px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1650px, 1339kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den massiven Sender und die Abbruchkante der Rigi im Nordwesten. Im Winter ist der Aufenthalt unter dem Sender gefährlich da Eisteile herunterfallen können. Der Sendeturm Rigi ist für das Schweizer Netz ein wichtiger Standort. 1964 wurde der erste Fernsehsender der Schweiz in Betrieb genommen. Heute gewährleistet die Sendestation Rigi die nationale UKW- und Fernsehversorgung der Innerschweiz, sowie weite Teile des Mittellandes. Zude [...]
Format am Server: 564*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2228*3358px, 1733kB. link photo page.
thumbnail
Die schlichte Marien-Kapelle auf Rigi-Kulm steht für Trauungen zur Verfügung.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3567kB. link photo page.
thumbnail
Das Warschschild warnt vor herabstürzenden Eis und Schnee vom Sender, welcher direkt am Gipfel steht. Der Wegweiser soll Halbschutouristen davor abhalten über die Diretissima die letzten 25 Höhenmeter zum Gipfel zu nehmen. Auch die Diretissima ist ein breiter geschotterter Weg, aber man weiss ja nie... Das Gebäude im Hintergrund ist ein alter Herbergsbau.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2435kB. link photo page.
thumbnail
Massives Hotel und Restaurant unter dem Gipfel der Rigi. Hier ist man mit einem Selbstbedienungs-Restaurant für Tagestouristen gerüstet, es gibt aber auch Zimmer und einen im Jugend-Stil gehaltenen Speisesaal, die zur Übernachtung am Berg einladen. Sonnenuntergänge und auch die Sonnenaufgänge sind hier besonders eindrucksvoll.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2765kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten über ein schlichte Holzkreuz und eine dämliche Touristenattraktion auf die Glarner Alpen. Der schneelose Zacken rechts der Bildmitte ist der Grosse Mythen. Dahinter steht der vergletscherter Glärnisch.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2988kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten über ein schlichte Holzkreuz auf die Glarner Alpen. Der schneelose Zacken in der Bildmitte ist der Grosse Mythen. Dahinter steht der vergletscherter Glärnisch.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2996kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten auf die Glarner Alpen.Der schneelose Zacken links der Bildmitte ist der Grosse Mythen. In der zweiten Reihe stehenvon links nach rechts:. die südlichen Zipfel des Glärnisch, ein vergletscherter Gebirgsstock der Glarner Alpen, in der Bildmitte die Trilogie Bös Fulen, 2801 m, Grisset, 2721 m und Pfannenstock, 2572 m, rechts am Horizont: Höch Turm, 2666 m, Ortstock, 2716 m, Hausstock, 3158 m und Ruchi, 3107 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2243kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Südwesten mit Gegenlicht und leichtem Hochnebel.
Format am Server: 850*476px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1935px, 1191kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*554px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3298*2148px, 2220kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den vergletscherten Teil der Glarner Alpen. Der linke Riegel bestehen aus dem Fürberg, 2605 m, und dem Ruchen, 2901 m. Der höchste Punkt ist der Bächistock 2914 m. Im Mittelgrund steht der Grosser Mythen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2614kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten auf die Glarner Alpen. In der letzten Reihe stehen von links nach rechts: die Trilogie Bös Fulen, 2801 m, Grisset, 2721 m und Pfannenstock, 2572 m, Höch Turm, 2666 m, Ortstock, 2716 m, Hausstock, 3158 m. Ruchi 3107 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2494kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten auf die Glarner Alpen. Der schneelose Zacken links der Bildmitte ist der Grosse Mythen. In der zweiten Reihe stehenvon links nach rechts: die südlichen Zipfel des Glärnisch, ein vergletscherter Gebirgsstock der Glarner Alpen, in der Bildmitte die Trilogie Bös Fulen, 2801 m, Grisset, 2721 m und Pfannenstock, 2572 m, rechts am Horizont: Höch Turm, 2666 m und Ortstock, 2716 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2307kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Südosten über folgenden Berge: Grosses Schärhorn, 3295 m, Piz Cambrialas, Düssi, 3256 m, Grosser Ruchen, 3138 m, Grosser Windgällen, 3188 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2573kB. link photo page.
thumbnail
Markantes Kalkmassiv in der Ostschweiz, über 70 km vom Standpunkt enfernt.
Format am Server: 850*398px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1617px, 1964kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden über folgenden Berge: Grosser Windgällen, 3188 m, rechts dahinter der Oberalpstock, 3328 m, Chli Windgällen, 2986 m und der Witenalp Stock, 3014 m. Rechts der Bilmitte liegt das Reusstal, im Mittelgrund und links das Schächental.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2463kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2566kB. link photo page.
thumbnail
Berge von links nach rechts: Gemsfairen Stock, 2972 m, Bocktschingel, 3049 m, im Mittelgrund: Chaiser Stock, 2515 m und Schächentaler Windgällen, 2764 m, Tödi, 3614 m. Chamliberg, 3215 m. Ganz vorne rechts: Hochflue, 1699 m, dahinter und in der Bildmitte: Fronalp Stock, 1922 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2734kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden, von links nach rechts: Brisen, 3073 m, der dünklere Gitschen, 2540 m, weiter rechts, vor der weissen Kuppe: Oberbauen Stock, 2117 m, die markante Spitze rechts der Bildmitte ist das Gitzihorn, der Brunni Stock, 2952 m, der Uri-Rot Stock, 2928 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2415kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden: der Niederbauen-Chulm, 1923 m, steht einsam in der Bildmitte. Dahinter der weissere Brisen, 3073 m. Rechts davon und dünkler: Gitschen 2540 m, weiter rechts, vor der weissen Kuppe: Oberbauen Stock, 2117 m. Links, massig: Witenalp, Stock 3014 m und rechts davon weiter enfernt: Scopi, 3190 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2562kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Südenwesten, von links nach rechts: die markante Spitze rechts ist das Gitzihorn. Es schliessen an: der Brunni Stock, 2952 m, der Uri-Rot Stock, 2928 m, weiter hinten der Schlossberg, 3133 m, noch weiter hinten und dünkler: Grosser Spannort, 3198 m, rechts aussen: Wissig Stock, 2887 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2404kB. link photo page.
thumbnail
Hinten im Schatten, am östlichen Ende des Sees, liegt die Stadt Schwyz. Die Glarner und Urner Alpen umrahmen das Panorama im Osten.
Format am Server: 850*559px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3282*2157px, 1938kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den vergletscherten Teil der Glarner Alpen. Der linke Riegel bestehen aus dem Fürberg, 2605 m und dem Ruchen, 2901 m. Der höchste Punkt ist der Bächistock 2914 m. Im Mittelgrund links steht der Grosse Mythen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3321kB. link photo page.
thumbnail
Impostanter Berg, mit Schutzhaus am Gipfel. Es führt ein steiler, an ausgesetzten Stellen gesicherter Felsweg hoch. Die kalkhaltigen Felstritte sind vom vielen Begehen teilweise blank gescheuert, was bei Nässe gefährlich werden kann! Imposantes Panorama vom Gipfel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3284kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2616kB. link photo page.
thumbnail
Bös Fulen, 2801 m, Grisset, 2721 m und Pfannenstock, 2572 m, bilden eine schöne Trilogie in den Glarner Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3127kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Südosten auf den Höch Turm, 2666 m, den Ortstock, 2716 m, sowie weiter rechts Ruchi, 3107 m, und Hausstock, 3158 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3143kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Südosten auf den Tödi, 3614 m und den Chamliberg, 3215 m. Darüber schwebt ein Paragleiter.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2904kB. link photo page.
thumbnail
Blick über den Ruchstock auf den Titlis, 3238 m. Dieser Berg thront über dem Hochtal von Engelberg. Der gut sichtbare Sender rechts des Hauptgipfels steht am Kleintitlis.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2654kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden: der Niederbauen-Chulm, 1923 m, steht einsam in der Bildmitte. Dahinter der weissere Brisen, 3073 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2863kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Südosten auf das Grosse Schärhorn, 3295 m. Links davon der Clariden.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2929kB. link photo page.
thumbnail
Zu zweit auf der Fluckinger Rodel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3623kB. link photo page.
<<< - Schweiz Februar 2008 - >>>


Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict