../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Zweiter Tag in Venedig: Dorsoduro, San Polo, Canale Grande und Girocittà - April 2008

<<< - Venezia 2008 - >>>

Man kann nicht nur den ganzen Tag herumlaufen, wir investieren also in eine 24h-Karte für die Vaporetti. Man kann damit überall herumfahren, man sollte aber darauf achten, dass nur am Canale Grande die Schiffe häufig und regelmässig fahren. Will man z.B. nach Burano, so reicht es nicht auf das Fondamenta Nove zu fahren und auf einen Anschluss zu hoffen, da kann man schon zwei Stunden warten (oder am Abend Probleme beim Zurückkommen haben) wenn man Pech hat.

Nach einem Spaziergang durch die Viertel Dorsoduro, San Polo und Santa Croce fahren wir als einmal im Uhrzeigersinn um die Lagunenstadt herum. Zuerst von der Rialto-Brücke nach San Zaccaria und dann grosses Rätselraten wie man nach Burano kommt. Da das auch von dort zeitlich nicht optimal ist, besteigen wir die Linie 2 in der Hoffnung zum Bahnhof zu kommen. Kommen wir auch, aber über den Canale della Giudecca und Tronchetto. Die Linie 2 ist eine etwas Irreführende, sie bedient wichtige Strecken und ist etwas schneller, weil sie einzelne Stationen auslässt. Jedenfalls am Canale Grande, aber diese Linie hatten wir ja versäumt. Mit 41/51 geht es weiter in den Norden, aber hier kein Anschluss nach Burano. Also Pause und weiter über das Ostende der Insel, dem ganzen Castello-Viertel. Lange ausgedehnte Mittagspause im grünen Parco della Rimembranza, wo man auch Getränke zu normalen italienischen Preisen bekommen kann.

Am Abend essen im empfehlenswerten Canaregio-Viertel, Rückfahrt nachts über den Canale Grande zu unserem Hotel bei der Accademia-Brücke.

thumbnail
Diese Brücke ist eingentlich ein Provisorium, welches zuerst 1854 von den Österreichern errichtet und 1932 durch eine solidere Holzbrücke mit Stahlverstärkungen ersetzt wurde. Hier hat man den besten Ausblick auf den Unterlauf des Canale Grande, denn hier sind trockene Zugänge zum Kanal eher dünn gesäht.
Format am Server: 850*645px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2649*2010px, 1941kB. link photo page.
thumbnail
Der Blick geht hier durch einen engen Kanal und letztendlich über den Canale Grande ins San-Marco-Viertel. Links ist die Ca' Rezzonico erkennbar, an dem ab 1649 gebaut wurde.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2350kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Westen, hinten rechts steht der Campanile der Chiesa Santa Maria del Carmine.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2824kB. link photo page.
thumbnail
Santa Maria Gloriosa dei Frari, auch Frarikirche oder venezianisch kurz Frari, ist neben Zanipolo der größte und bedeutendste gotische Sakralbau Venedigs. Die Kirche ist gewidmet der Aufnahme Mariens in den Himmel. Sie ist ausgestattet mit zahlreichen hervorragenden Kunstwerken, darunter zwei Hauptwerken Tizians. Der Bau ist ein Backsteinbau. Die Fassade ist eher schlicht, sie wird aber ausgezeichnet durch einen reich gestaffelten und geschwung [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3150kB. link photo page.
thumbnail
Um 1223 siedelten sich die Franziskaner in einem bestehenden Klostergebäude am Rand der damaligen städtischen Bebauung an. Dort begannen sie um 1250 mit dem Bau einer kleinen, der Madonna gewidmeten Kirche, die 1280 eingeweiht wurde. 1340 wurde diese Kirche, die wegen des großen Zulaufs zu den Predigten der Mönche bald zu klein geworden war, abgerissen, um Platz für einen Neubau zu schaffen. 1361 wurden Apsis und Querhaus eingeweiht und mit [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2927kB. link photo page.
thumbnail
Santa Maria Gloriosa dei Frari, auch Frarikirche oder venezianisch kurz Frari, ist neben Zanipolo der größte und bedeutendste gotische Sakralbau Venedigs. Die Kirche ist gewidmet der Aufnahme Mariens in den Himmel. Sie ist ausgestattet mit zahlreichen hervorragenden Kunstwerken, darunter zwei Hauptwerken Tizians. Der Bau ist ein Backsteinbau. Die Fassade ist eher schlicht, sie wird aber ausgezeichnet durch einen reich gestaffelten und geschwung [...]
Format am Server: 825*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1976*2036px, 1764kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2159kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Nordwesten.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2991kB. link photo page.
thumbnail
Kleiner Palast mit mit fünfteiliger Maßwerkloggia, gut anhand der purpurroten Farbe erkennbar. Er ist heute privat und nicht zu besichtigen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2605kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Nordwesten auf zwei Palazzi. Der Palazzo Correr Contarini ist links aussen, er wird auch Ca' dei Cuori genannt und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Rechts neben dem orangen Bau ist steht der in trockenen neoklassischen Formen gehaltene Palazzo Memmo Martinengo aus dem 18. Jahrhundert.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3000kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2694kB. link photo page.
thumbnail
Diese altertümlich anmutenden Schiffe stammen alle aus den 1970er-Jahren und sind relativ gut in Schuss. Trotz der vielen anlegemanöver verfügen sie über keine Hilfsschrauben zum An- und Ablegen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3074kB. link photo page.
thumbnail
San Stae is a church in central Venice, in the sestieri di Santa Croce. San Stae, an abbreviation for Saint Eustachius, has a main facade (1709) on the Grand Canal of Venice, constructed by Domenico Rossi, and richly decorated with statuary by Giuseppe Torretto, Antonio Tarsia, Pietro Baratta, and Antonio Corradini. The interior has a tomb for the Mocenigo Family. The right wall contains altars with works by Niccolò Bambini, Giuseppe Camerata, a [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2880kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 16. Jahrhundert, 2003 saniert.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2213kB. link photo page.
thumbnail
Agnusdio, italienisch für Lamm Gottes ist für den Palast namengebend. Die Schmuckscheibe aus Marmor mit einer Darstellung des Lamm Gottes befindet sich über dem Wasserportal. Die Fassade des Palasst aus dem 14. Jahrhundert zeigt Übergange zwischen byzantinischem und gotischem Stil.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3568kB. link photo page.
thumbnail
Dieser Zierbogen aus massivem Kalkstein befindet sich über dem linken Wasserportal. Die Fassade des Palasst aus dem 14. Jahrhundert zeigt Übergange zwischen byzantinischem und gotischem Stil.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3120kB. link photo page.
thumbnail
Die Fassade des Palasst aus dem 14. Jahrhundert liegt im Übergang zwischen byzantinischem und gotischem Stil.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2808kB. link photo page.
thumbnail
Die Fassade des Palasst aus dem 14. Jahrhundert liegt im Übergang zwischen byzantinischem und gotischem Stil. Die ersten beiden Stützen der Loggia beidseitig sind Pfeiler, an welchen man noch die Löcher der ursprünglichen Fensterfassungen erkennt. Der zweite Name des Palasts geht auf die Symbolen der vier Evangelisten, die in die Zwickel der Bogen der fünfbogigen Loggia zu finden sind.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2950kB. link photo page.
thumbnail
Seitenansicht des barocken Palazzo, von Baldassarre Longhena im 17. Jahrhundert entworfen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2220kB. link photo page.
thumbnail
Schablonen-Graffiti, anscheinend im Zusammenhang mit den Parlamentswahlen 2008 stehend.
Format am Server: 850*587px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2590*1790px, 3176kB. link photo page.
thumbnail
Blick flussabwärts. Linksufrige Häuser: Palazzo Fontana, Ca' d'Oro, Palazzo Giustinian Pesaro, Palazzo Morosini Sagredo, Palazzo Foscari a S. Sofia, Palazzo Michiel dalle Colonne. Rechtsufrig sieht man die Pesceria (Fischmarkt) herausragen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2520kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die Häuser: Ca' d'Oro, Palazzo Giustinian Pesaro und Palazzo Morosini Sagredo.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2855kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die Häuser: Palazzo Molin Erizzo alla Maddalena (purpurrot), Palazzo Emo (hinter dem Gondoliere), Palazzo Molin Gaspari (im Eck) und Palazzo Barbarigo alla Maddalena (mit der dreibögogen Loggia).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2856kB. link photo page.
thumbnail
Diese gigantischen und abschreckene Köpfe befinden sich über den Wasserportalen Palazzo Corner della Regina.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2752kB. link photo page.
thumbnail
Mehrere dieser gigantischen und abschreckenen Köpfe befinden sich über den Wasserportalen des Palazzo Corner della Regina.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2981kB. link photo page.
thumbnail
Diese gigantischen und abschreckene Köpfe befinden sich über den Wasserportalen Palazzo Corner della Regina.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2620kB. link photo page.
thumbnail
Ca' d'Oro ist der Name eines Palastes am Canal Grande in Venedig. Seinen Namen verdankt er seiner aufwändigen Verkleidung aus polychromem Marmor, der ursprünglich großzügigen Bemalung mit Ultramarin und den vergoldeten Steinmetzarbeiten an der Fassade zum Kanal. Der Palast ist ein bezeichnendes Beispiel für den Stilwechsel in der venezianischen Gotik. Die Raumeinteilung wurde jetzt asymmetrisch. Die anfängliche Verbindung von Säu [...]
Format am Server: 850*579px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3153*2148px, 2660kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 14. Jahrhundert, nun ist hier ein Hotel untergebracht. Gut erkennbar am Dach: der Altan (Dachterrasse).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2978kB. link photo page.
thumbnail
Der Palast ist ein bezeichnendes Beispiel für den Stilwechsel in der venezianischen Gotik. Die Raumeinteilung wurde jetzt asymmetrisch. Die anfängliche Verbindung von Säule und Bogen wurde durch die Einführung des Maßwerkes grundlegend verändert zu der sog. „flammenden“ Gotik hin, bei der der ehemalige einfache Bogen zu einer Maßwerkform umgedeutet wurde und eine scharfkantige, unruhige, verspielte Profilierung zeigte. Gegen diesen got [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3120kB. link photo page.
thumbnail
Diese Säulen bilden die Terrasenbegrenzung zum Canale Grande. Diese luftigen Loggien des ersten Piano Nobile wirken wie Schlüssel wenn man sie von vorne ansieht. Dieses erste Geschoss ist der nobelste Teil der Fassade. Dem zweiten Geschoss wird ein geringerer Stellenwert zugwiesen: niedrigere Loggiahöhe und keine hängenden Kapitelle in den Einzelfenstern. Rechts schliessen ein reich gestaltetes Fenster mir Balkon an.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3475kB. link photo page.
thumbnail
Diese Bögen sind einfacher gestaltet als die Piani Nobili oberhalb.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2917kB. link photo page.
thumbnail
Unter Merlatur versteht man die Zierzinnen, welche das einfache Dach verstecken.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2292kB. link photo page.
thumbnail
Dieser kleine Balkon befindet sich im obersten Geschoss, rechts. Gut erkennbar: die reichen Inkrustationen in polychromen Marmor und die doppelte Eckrahmung im Stil gedrehter Taue.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2620kB. link photo page.
thumbnail
Dieser kleine Balkon befindet sich im mittleren Geschoss, rechts. Gut erkennbar: die reichen Inkrustationen in polychromen Marmor und die doppelte Eckrahmung im Stil gedrehter Taue.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2502kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2242kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2341kB. link photo page.
thumbnail
Zwei Palazzi neben der Ca' d'Oro, am Canale Grande, flussabwärts.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2830kB. link photo page.
thumbnail
Dieser kleine Balkon befindet sich im mittleren Geschoss, links neben der grossen Loggia. Auffalldend: die kleinen Löwen am Geländer.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2703kB. link photo page.
thumbnail
Dieser kleine Balkon befindet sich im oberen Geschoss, links neben der grossen Loggia. Auffallend: die kleinen Löwen am Geländer und auch am Gesims der Geschossgrenze links.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2766kB. link photo page.
thumbnail
Unter Merlatur versteht man die Zierzinnen, welche das einfache Dach verstecken.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2845kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2442kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 15. Jahrhundert im San-Polo-Viertel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3164kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Gebäude wurde 19. Jahrhundert im gotischen Stil errichtet.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2462kB. link photo page.
thumbnail
Das Gebäude links ist die Fabbriche Vecchie von 1522. Rechts, am anderen Ufer des Canale Grande erkennt man die unschönen Stabilisierungen der Fassade der Ca' da Mosto. Das weisse Gebäude mit den Rauchfängen ist der Palazzo Smith Mangili Valmarana. Das weisse Haus links, mit den hohen Säulen am Wasser, ist der Palazzo Michiel dalle Colonne.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2492kB. link photo page.
thumbnail
Die Rialtobrücke überspannt den Canal Grande mit einer lichten Weite von 28,8 Meter. Die Gründungen der beiden Widerlager bestehen aus Pfahlrosten mit jeweils 6000 gerammten Holzpfählen. Die direkt neben dem Fondaco dei Tedeschi gelegene Brücke verbindet das Sestiere San Marco mit San Polo an einem neuralgischen Punkt. Um 1100 existierte noch keine Brücke über den Canal Grande. Die Chronica per extensum descripta von Andrea Dandolo bericht [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2373kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden, flussabwärts. Es herrscht reger Schiffverkehr. Paläste am linken Ufer: Palazzo Dolfin Manin (weiss), Palazzo Bembo (rot), Ca' Farsetti (weiter hinten, erstes Haus, das wieder weiter vorne steht), Palazzo Cavalli (rot, klein), Palazzo Grimani a San Luca (massig, hinten).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2956kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden, flussabwärts. Schiffe und Boote dürfen in Venedig nicht am Kai dauerhaft befestigt werden. Man muss Pfähle in den sandigen Untergrund treiben und dort seine Wassergefährte festzurren.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3226kB. link photo page.
thumbnail
Blick über den Canale Grande in die "Colta di Canal" (erste Biegung). Der Palast am Dorsoduro steht am Knick des Kanals und wird auch Ca' Foscari genannt. Der vierstöckige Palast wurde ab 1493 erbaut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3237kB. link photo page.
thumbnail
Die Rialtobrücke überspannt den Canal Grande mit einer lichten Weite von 28,8 Meter. Die Gründungen der beiden Widerlager bestehen aus Pfahlrosten mit jeweils 6000 gerammten Holzpfählen. Die direkt neben dem Fondaco dei Tedeschi gelegene Brücke verbindet das Sestiere San Marco mit San Polo an einem neuralgischen Punkt. Um 1100 existierte noch keine Brücke über den Canal Grande. Die Chronica per extensum descripta von Andrea Dandolo bericht [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3372kB. link photo page.
thumbnail
Links der Palazzo Dieci Salvi, rechts die Kirche S. G. Elemosinario.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2659kB. link photo page.
thumbnail
Die Rialtobrücke überspannt den Canal Grande mit einer lichten Weite von 28,8 Meter. Die Gründungen der beiden Widerlager bestehen aus Pfahlrosten mit jeweils 6000 gerammten Holzpfählen. Die direkt neben dem Fondaco dei Tedeschi gelegene Brücke verbindet das Sestiere San Marco mit San Polo an einem neuralgischen Punkt. Um 1100 existierte noch keine Brücke über den Canal Grande. Die Chronica per extensum descripta von Andrea Dandolo bericht [...]
Format am Server: 850*550px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3417*2209px, 2339kB. link photo page.
thumbnail
Die Rialtobrücke überspannt den Canal Grande mit einer lichten Weite von 28,8 Meter. Die Gründungen der beiden Widerlager bestehen aus Pfahlrosten mit jeweils 6000 gerammten Holzpfählen. Die direkt neben dem Fondaco dei Tedeschi gelegene Brücke verbindet das Sestiere San Marco mit San Polo an einem neuralgischen Punkt. Um 1100 existierte noch keine Brücke über den Canal Grande. Die Chronica per extensum descripta von Andrea Dandolo bericht [...]
Format am Server: 850*528px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3339*2076px, 2193kB. link photo page.
thumbnail
Rund um die touristischen Highlights gibt es immer jedem Menge Gondeln (und nach Kundschaft suchende Gondoliere). Da der schaukelnde Spass recht teuer ist, werden meist nur kurze Fahrten verlangt, eben z.B. einmal unter der Rialto-Brücke durch und wieder zurück.
Format am Server: 850*546px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3339*2145px, 2585kB. link photo page.
thumbnail
Alter Palast mit fünfbogiger Loggia aus dem 13. Jahrhundert.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2967kB. link photo page.
thumbnail
Das Haus mit nobler Front liegt zwischen dem Palazzo Cappello Layard und dem Palazzo Giustinian Querini Dubois.
Format am Server: 850*680px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2571*2058px, 1809kB. link photo page.
thumbnail
Palast am Canale Grande, vor 1442 erbaut.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2844kB. link photo page.
thumbnail
Eine Aufreihung von schönen und gut restaurierten Palästen. Hinten ist noch ein Teil der Rialtobrücke zu erkennen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3003kB. link photo page.
thumbnail
Am rechten Ufer (links), von vorne nach hinten: Palazzo Cappello Layard. Palazzo Giustinian Querini Dubois. Palazzo Bernardo di Canal. Palazzo Coccina Tiepolo Papadopoli. Chiesa San Salvatore. Palazzo Bembo. Am linken Ufer (rechts), von vorne nach hinten: Palazzo Corner Spinelli. Palazzo Benzon. Palazzo D'Anna Martinengo Volpi di Misurata. Palazzo Corner Contarini dei Cavalli. Palazzo Cavalli. Ca' Farsetti.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2396kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2386kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 15. Jahrhundert von Camillo Boito, mit erheblichen Umbauten im 19. Jahrhundert. Letzte Restaurierung 2004. Die fünfbogigen Loggia ist auf beiden Piani Nobili mittig Zum Gebäude angebracht. Links befindet sich einer der wenigen Privatgärten Venedigs auf der Fläche einer ehemaligen Gondelwerft. In dem Haus ist der Sitz des Istituto Veneto di Scienze, Lettere ed Arti, hier finden zahlreiche Ausstellungen und Kulturveranstaltungen [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3289kB. link photo page.
thumbnail
Viergeschossiger Palazzo mit Mezzanin, erbaut im 15. und 16. Jahrhundert (rechter Anbau), 2001 restauriert.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3368kB. link photo page.
thumbnail
Palast am Unterlauf des Canale Grande aus dem 15. Jahrhundert.
Format am Server: 850*663px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2952*2304px, 2396kB. link photo page.
thumbnail
Der Palazzo Contarini-Fasan stammt aus dem 15. Jahrhundert.
Format am Server: 850*708px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2766*2304px, 2251kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 580*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2004*2935px, 1507kB. link photo page.
thumbnail
Grobe Umbauarbeiten sind 2008 im Gange.
Format am Server: 850*580px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3375*2304px, 2560kB. link photo page.
thumbnail
Der Palazzo Contarini-Fasan stammt aus dem 15. Jahrhundert.
Format am Server: 850*534px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3353*2106px, 2265kB. link photo page.
thumbnail
Der Palast war seit dem 9. Jahrhundert Sitz des Dogen, Regierungs- und Verwaltungszentrum der Republik und zugleich eindrucksvolles Symbol der Größe und Macht der Seerepublik Venedigs. Alle wichtigen Regierungssorgane und Gerichte hatten hier ihren Sitz. In den Anfängen der Republik kam an diesem Ort die Volksversammlung, der arrengo, zur Wahl des Dogen durch Akklamation zusammen, nach der Entmachtung des arrengo war der Dogenpalast Versammlun [...]
Format am Server: 850*549px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3327*2148px, 2548kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Berühmteste Ufer Venedigs, dem südlichen San-Marco-Viertel.
Format am Server: 850*473px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3396*1890px, 1959kB. link photo page.
thumbnail
Diese Beiden Säulen markierten den ehemaligen Haupthafen der Republik Venedig. Die Säulen sind Beutegut aus Tyros, auch die Figuren darauf kann man als Spolia bezeichnen: Der Heilige Theodor war Schutzpartron der Stadt bevor die Markusreliquien durch Venedig gestohlen wurden und Venedig dann diesen als Hauptheiligen verehrte. Auf der anderen steht der Markuslöwe, das Wappentier Venedigs. Die Figur stammt vermutlich aus Persien, Flügel und Bib [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2342kB. link photo page.
thumbnail
Hinten erkennt man Teile des Markusdoms.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3180kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Berühmteste Ufer Venedigs, dem südlichen San-Marco-Viertel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2297kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3237kB. link photo page.
thumbnail
Blick von der Lagune über die Piazetta San Marco. Am Uhrenturm schlagen zwei riesige Figuren aus Bronze auf einer Bronzeglocke die Stunden an.
Format am Server: 850*550px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3325*2151px, 2421kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 620*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3160px, 2816kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Berühmteste Ufer Venedigs, dem südlichen San-Marco-Viertel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2747kB. link photo page.
thumbnail
Die Möve landet gerade etwas uneinsichtig am Wappentier Venedigs.
Format am Server: 562*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2172*3285px, 1916kB. link photo page.
thumbnail
Die Seufzerbrücke liegt zwischen dem Dogenpalast und den Prigioni nuove, dem neuen Gefängnis, in der italienischen Stadt Venedig und führt über den Rio di Palazzo, einen etwa acht Meter breiten Kanal, dem Rio Canonica. Die schmale, elf Meter lange weiße Kalksteinbrücke wurde im Jahre geplant von Antonio Contin, einem Neffen von Antonio da Ponte, dem Erbauer der Rialtobrücke. Begonnen wurde mit dem Bau im Jahre 1600, vollendet war die Brüc [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3093kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3265kB. link photo page.
thumbnail
Blick in den Rio dei Greci.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2233kB. link photo page.
thumbnail
Auch Chiesa Vivaldi (der soll darin komponiert haben) oder Santa Maria della Cisitazione genannt.
Format am Server: 584*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2211*3219px, 2268kB. link photo page.
thumbnail
An der Riva degli Schiavoni.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2458kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Berühmteste Ufer Venedigs, dem südlichen San-Marco-Viertel.
Format am Server: 850*546px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3357*2155px, 1991kB. link photo page.
thumbnail
Der Canale Grande ist ein altes Flussbett (der Brenta), die Häuser Venedigs wurden nicht einfach mitten in die Lagune gesetzt, daher kann man hier von Ober- und Unterlauf sprechen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2231kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Berühmteste Ufer Venedigs, dem südlichen San-Marco-Viertel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2279kB. link photo page.
thumbnail
1565 erhielt Andrea Palladio, der bereits ein Klostergebäude für die Benediktiner errichtet hatte, den Auftrag zum Neubau der baufällig gewordenen Kirche. Erst 1610 war der Bau auch innen vollständig ausgestattet (Palladio war längst tod), so dass die Kirche eingeweiht werden konnte. Die Außenmauern und der Kuppeltambour der Kirche sind aus rötlichem Ziegelmauerwerk und werden nur sparsam durch Elemente aus istrischem Marmor verziert. Pall [...]
Format am Server: 850*577px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3262*2215px, 1767kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die Seefront der Stadt Venedig, im Abschnitt befindet sich zugleich die breiteste und längste Uferpromenade der Stadt. Links ist der Markusplatz, der letzte Kirchturm rechts gehöhrt zur Chiesa San Biagio im Castello-Viertel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2302kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den leider mit einem Baugerüst versehenen Pallazo Ducale.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2932kB. link photo page.
thumbnail
Blick von der Lagune über die Piazetta San Marco. Am Uhrenturm schlagen zwei riesige Figuren aus Bronze auf einer Bronzeglocke die Stunden an.
Format am Server: 850*563px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3381*2241px, 2964kB. link photo page.
thumbnail
Auch Chiesa Vivaldi (der soll darin komponiert haben) oder Santa Maria della Cisitazione genannt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3280kB. link photo page.
thumbnail
Am nordöstlichen Ufer der Isola di San Giorgio gibt es ein Hafenbecken, das einige noble Boote umfasst, meist Segelboote mit ungeigneten Tiefgang für die Kanäle in Venedig. Die beiden einfahrt sind mit Türmen bestückt, hier sieht man den nördlichen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3312kB. link photo page.
thumbnail
Blick von der Lagune über die Piazetta San Marco. Man sieht die zwei Säulen (Colonne), die Seite des Markusdoms sowie die Seitenfront des Dogenpalsts.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4100kB. link photo page.
thumbnail
Altes Salzlager am Fonamenta Zattere ai Saloni, der Schriftzug darauf lautet "Emporio dei Sali".
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3309kB. link photo page.
thumbnail
Der Palazzo Giustinian a San Moisè ist der rechte unter dem Baugerüst. Der Palast links der Mitte hat zwar eine schöne gotisch Fassade, scheint aber sonst vollkomen umgebaut und aufgestockt worden zu sein.
Format am Server: 850*561px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3209*2118px, 2832kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Westen. Der Bogen hinten markiert die Einfahrt zum Industriehafen von Mestre. Dies ist aber kein Kunstobjekt, sondern eine Rohrbrücke.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3142kB. link photo page.
thumbnail
Der Palast war seit dem 9. Jahrhundert Sitz des Dogen, Regierungs- und Verwaltungszentrum der Republik und zugleich eindrucksvolles Symbol der Größe und Macht der Seerepublik Venedigs. Alle wichtigen Regierungssorgane und Gerichte hatten hier ihren Sitz. In den Anfängen der Republik kam an diesem Ort die Volksversammlung, der arrengo, zur Wahl des Dogen durch Akklamation zusammen, nach der Entmachtung des arrengo war der Dogenpalast Versammlun [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3635kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die Seefront der Stadt Venedig, im Abschnitt befindet sich zugleich die breiteste und längste Uferpromenade der Stadt. Links ist die Chiesa Maria della Pietà. Der Turm rechts gehöhrt steht beim Hafen der Isola di San Giorgio.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3084kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Nordwesten. Rechts steht die Chiesa dei Gesuati.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3184kB. link photo page.
thumbnail
Einfachere, aber zum Teil recht alte Häuser.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2484kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche gehört zu einem ausgedehnten Gebäudekomplex eines Benediktinerklosters, dessen Ursprünge bis in das Jahr 982 zurückreichen. Das Kloster entwickelte sich in der Folge zu einem der bedeutendsten Klöster des Ordens in Italien. Im Jahre 1109 gelangten Reliquien des Heiligen Stephanus aus Konstantinopel in das Kloster, wodurch es neben dem Grab des Apostels Markus zu einem der wichtigen Pilgerziele in der Lagunenstadt wurde. Neben dem [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2013kB. link photo page.
thumbnail
Diese Chiesa dei Gesuati o Santa Maria del Rosario ewurde in der jetzigen Form 1743 vollendet obwohl der Bau 1493 begann. Sie gehörte der 1668 aufglösten katholische Ordensgemeinschaft der Jesuaten (nicht identisch mit den Jesuiten). Links steht die kleinere Santa Maria della Visitazione.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2551kB. link photo page.
thumbnail
Es handelt sich um eine ehemalige Getreidemühle am westlichen Ende der Insel Giudecca in Venedig. Sie gilt als Venedigs bedeutendstes Industriedenkmal. Das Gebäude wurde zu Ende des 19. Jahrhunderts im Auftrage der Unternehmers Giovanni Stucky in einem für Italien sehr ungewöhnlichen, neugotischen Baustil aus Backsteinen errichtet. Daher erinnert es, auch durch die Lage direkt am Canale delle Giudecca, eher an Speicherhäuser in nordeuropäis [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2077kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche Il Redentore steht auf der Insel Giudecca, mit dem Blick über den Kanal auf die Piazzetta. Sie ist neben Santa Maria della Salute eine der beiden Votivkirchen Venedigs, die von der Signoria zur Errettung von der Pest gestiftet worden sind. Sie ist gleichzeitig Klosterkirche des angegliederten Franziskanerklosters. Jedes Jahr wird am 3. Sonntag im Juli das Redentore-Fest gefeiert. Am 4. September 1576 gelobte der Senat von Venedig den [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2222kB. link photo page.
thumbnail
Diese Chiesa dei Gesuati o Santa Maria del Rosario ewurde in der jetzigen Form 1743 vollendet obwohl der Bau 1493 begann. Sie gehörte der 1668 aufglösten katholische Ordensgemeinschaft der Jesuaten (nicht identisch mit den Jesuiten).
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2426kB. link photo page.
thumbnail
Diese Kirche steht links neben der Chiesa dei Gesuati und wird auch Chiesa degli Artigianelli o San Gerolamo dei Gesuati genannt. Sie war die Kirche der Brüderschaft Don Orione samt anschliessenen Kloster.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2587kB. link photo page.
thumbnail
Auffalend sind die sehr flach ausfallenden Dachfenster, wohl auch weil diese Front südseitig ist.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2832kB. link photo page.
thumbnail
Diese Brücke verbindet das Fondamenta Zattere al Ponte Longo mit Zattere ai Gesuati. An der Höhe der Brücke kann man ein weiteres Problem bei Hochwasser ausmachen: die meisten Boote werden nicht mehr unten durch passen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2903kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2821kB. link photo page.
thumbnail
Auffallend bei vielen Einsatzbooten sowie den Vaporetti: sie haben alle Radar für Nebeltage und alle sind versenkbar um unter den tiefen Brücken durchzupassen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2846kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf den Steg der alten Stazione Maritima und die dahinerliegenden alten Bauten.
Format am Server: 850*504px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3310*1962px, 1940kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2559kB. link photo page.
thumbnail
Das schönste Haus haben sie sich nicht ausgesucht, aber es ist gelb...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2443kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*515px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3280*1989px, 2282kB. link photo page.
thumbnail
Schnellfährschiff des Reiseveranstalters Atlas aus Kroatien (Adriatica-Gruppe) für Verbindungen zwischen Venedig und den Damlamtischen Inseln.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2426kB. link photo page.
thumbnail
Dieesr Luftkissen-Katamaran der Venezia Lines verkörpert ein neues Konzept im Bereich der Passagier-Schifffahrt. Durch eine Kombination der Charakteristiken von Katamaranen und Hovercrafts werden bedeutende Fortschritte im Vergleich zu den gleichgroßen, herkömmlichen schnellen Transportmitteln erzielt: Höhere Geschwindigkeiten, reduzierter Kraftstoffverbrauch, reduzierter Lärmpegel, reduzierte Wellenbildung, bessere Manövrierbarkeit, verbes [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2531kB. link photo page.
thumbnail
Traditionelles Passagierschiff, welches 1960 gebaut wurde und ursprünglich Dampfbetrieben war. Nun wird es von der finischen Reisegesellschaft Kristina Cruises betrieben.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2303kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf das Südufer des Dorsodo, dem südlichen Viertel Venedigs.
Format am Server: 850*315px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1281px, 1208kB. link photo page.
thumbnail
Traditionelles Passagierschiff, welches 1960 gebaut wurde und ursprünglich Dampfbetrieben war. Nun wird es von der finischen Reisegesellschaft Kristina Cruises betrieben.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2306kB. link photo page.
thumbnail
Im Italienischen "Le Ali di Massimo Scolari" genannt. Er befindet sich auf dem altem Tiefkühlareal des der Stazione Marittima San Basilo, nun Teil der Kunst und Architektur-UniversitätIUAV di Venezia, Santa Marta. Ursprünglich war der Flügel Teil der Ausstellung der Bienale 1991 und auf dessen Austragungsgelände an der Riva dei Partigiani aufgestellt.
Format am Server: 850*534px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2000*1257px, 775kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Schiff ist ein wahres Monster: 295 m Länge, 33 m Breite, 93502 BRZ Tonnage, Crew 1000, Passagiere 2376, 25 Knoten Reisegeschwindigkeit. Betrieben von Norwegian Cruise Line (NCL) unter der Flagge der Bahamas, erbaut 2006 in der Meyer Werft.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2083kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Fährschiff, das auch LKWs transportiert ist hauptsächlich auf der Strecken zwischen Venedig, Patras und Korfu unterwegs. Es ist nicht gerade klein: 200,35 m Länge, 25,80 m Breite, 6,8 m Tiefgang, Geschwindigkeit 27 Knotten, für 1500 Passagiere, 678 Betten, für 850 Autos oder 120 LWKs und 20 PKWs. Flagge: Griechenland, Heimathafen: Heraklion, Reederei: Minoan Lines, Bauart: Ro-Ro-Passagierfähre.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2179kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Fährschiff, das auch LKWs transportiert ist hauptsächlich auf der Strecken zwischen Venedig, Patras und Korfu unterwegs. Es ist nicht gerade klein: 200,35 m Länge, 25,80 m Breite, 6,8 m Tiefgang, Geschwindigkeit 27 Knotten, für 1500 Passagiere, 678 Betten, für 850 Autos oder 120 LWKs und 20 PKWs. Flagge: Griechenland, Heimathafen: Heraklion, Reederei: Minoan Lines, Bauart: Ro-Ro-Passagierfähre.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2243kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2232kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Nordosten in die erste leichte Kurve des Kanals. Das lachsfarbene Gebäude in der Bildmitte ist der Palazzo Correr Contarini, auch Ca' dei Cuori gennat. Er stammt aus dem 17. Jahrhundert.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2729kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2566kB. link photo page.
thumbnail
Hotel am Fondamenta Crotta, nahe des Bahnhofs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2988kB. link photo page.
thumbnail
Diese Kriche wendet ihren Eingang zur Nordseite, sodass am Canal nur eine fensterloser und zugangsloser Ansicht bleibt. 1753 fertiggestellt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2796kB. link photo page.
thumbnail
Ein Familienwappen wird von einem gewallten Vorhang umraht, darüber thront ein grimmiger Schädel.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1800*1200px, 899kB. link photo page.
thumbnail
Alle Häuser leiden unter der Feuchtgikeit, die die Mauern hochsteigt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2939kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Nordwesten. Über diese Brücke führt der ausgewiesene Fussweg vom Bahnhof zir Rialtobrücke und zum Markusplatz. Hier sind immer viele Leute unterwegs, hauptsächlich natürlich Touristen. Links am Kanal sieht man den Palazzo Labia a San Geremia.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3161kB. link photo page.
thumbnail
einer der letzten Großbauten unter der Republik Venedig, vor ihrem Machtverklust. 1646 erbaut und im anschliessenden 18. Jahrhundert fertiggestellt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2377kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 14. Jahrhundert, mit zierlichen Säulen. Im Vordergrund ist der Ponte delle Guglie.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3157kB. link photo page.
thumbnail
Rund um Venedigh führen ausgeschüfte Fahrstrassen, die mit schweren Tannenpflöcken ausgeseckt sind. Meist werden dazu drei zusammengestellt und oben mit einem Metallband zusammengehalten. Neben Schiffahrtszeichen, Signalen und manchmal Beleuchtung findet man auch Eigenwillige aufbauten wie dieser Bildstock.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1944kB. link photo page.
thumbnail
Kirche im nördlochen Eck der rechteckigen Toteninsel Isola di San Michele bei Venedig. Geplant wurde die Kirche ab 1469 von Mauro Coducci. Rechts schliesst der Friedhof an.
Format am Server: 850*295px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3342*1161px, 887kB. link photo page.
thumbnail
San Michele (Die Insel der Toten) ist eine unbewohnte Insel im Norden von Venedig. Auf San Michele befindet sich der Friedhof von Venedig. Die Insel hat mit Platzmangel zu kämpfen, darum werden Tote zuerst in normalen Gräbern begraben, nach einigen Jahren aber wieder exhumiert und in hohe Blöcke gestapelt. Seit dem 13. Jahrhundert befand sich auf San Michele ein Kloster der Kamaldulenser, von dem noch der Kreuzgang, die ab 1469 von Mauro Codus [...]
Format am Server: 850*412px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*1674px, 1329kB. link photo page.
thumbnail
Auch riesige Kreuzschiffe werden durch Canale della Giudecca und am Markusplatz vorbei geschleppt. Die Grössenverhältnisse sind furchterregend, das Luxusschiff überragt alle Bauten der Lagunenstadt abgsehen von den höheren Campanili und natürich dem Markusturm. Dieses Schiff ist ein wahres Monster: 295 m Länge, 33 m Breite, 93502 BRZ Tonnage, Crew 1000, Passagiere 2376, 25 Knoten Reisegeschwindigkeit. Betrieben von Norwegian Cruise Line (NC [...]
Format am Server: 850*547px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3357*2160px, 1745kB. link photo page.
thumbnail
Es handelt sich hierbei immer um eine doppelte Wäschenleine, die über Umkehrrollen weiterbewegt werden kann.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2586kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2237kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2962kB. link photo page.
thumbnail
Interessanterweise ist dieser Bau nicht auf den Canale di San Marco ausgerichtet. Er schaut ziemlich genau auf den Dogenpalast.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2601kB. link photo page.
thumbnail
Der in Venedig stehende Markusturm gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Er ist der Campanile (Glockenturm) des Markusdoms. Die Höhe beträgt 98,6 Meter, somit ist er das höchste Gebäude Venedigs. Der Turm gilt als Symbol der Stadt. Traditionell wurde er im Venezianischen "Il paron de casa" (der Herr des Hauses) genannt. Zahlreiche Türme in Venetien und bis nach Dalmatien, ursprünglich Venezianisches Herrschaf [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2396kB. link photo page.
thumbnail
Der Markusplatz ist der bedeutendste und bekannteste Platz der Lagunenstadt Venedig. Er ist 175 m lang und bis zu 82 m breit und ist neben dem Omnibusbahnhof der Piazzale Roma der einzige Platz der Stadt, der die Bezeichnung piazza trägt. Die anderen Plätze Venedigs werden campi genannt (von ital. campo: das Feld), da sie ursprünglich nicht gepflastert waren. Alfred de Musset nannte den Markusplatz den „Salon Europas“. Der Platz, der sich [...]
Format am Server: 850*564px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3277*2176px, 2010kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche gehört zu einem ausgedehnten Gebäudekomplex eines Benediktinerklosters, dessen Ursprünge bis in das Jahr 982 zurückreichen. Das Kloster entwickelte sich in der Folge zu einem der bedeutendsten Klöster des Ordens in Italien. Im Jahre 1109 gelangten Reliquien des Heiligen Stephanus aus Konstantinopel in das Kloster, wodurch es neben dem Grab des Apostels Markus zu einem der wichtigen Pilgerziele in der Lagunenstadt wurde. Neben dem [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3154kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche Il Redentore steht auf der Insel Giudecca, mit dem Blick über den Kanal auf die Piazzetta. Sie ist neben Santa Maria della Salute eine der beiden Votivkirchen Venedigs, die von der Signoria zur Errettung von der Pest gestiftet worden sind. Sie ist gleichzeitig Klosterkirche des angegliederten Franziskanerklosters. Jedes Jahr wird am 3. Sonntag im Juli das Redentore-Fest gefeiert. Am 4. September 1576 gelobte der Senat von Venedig den [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2441kB. link photo page.
thumbnail
Der Palast gehört zur Hotelgruppe Bauer in Venedig, es ist nicht sein ursprünglicher Name. Adresse: San Marco 1413d.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3142kB. link photo page.
thumbnail
Der Palazzo Contarini-Fasan stammt aus dem 15. Jahrhundert. Es ist der schmale rechts der Bildmitte, mit den zierlichsten Balkonen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3979kB. link photo page.
thumbnail
Palazzi an der Nordseite. Aussen links steht der Palazzo Contarini-Fasan aus dem 15. Jahrhundert.
Format am Server: 850*557px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3294*2157px, 2701kB. link photo page.
thumbnail
Der Palazzo Contarini-Fasan stammt aus dem 15. Jahrhundert, er wird auch Casa di Desdemona genannt und hat mit den Fischblasenornamenten die zierlichsten Balkone Venedigs. Auch der Fensterumrahmungen übertreffen andere Paläste. Vielleicht ging sich dieses Reichtum nur aus, weil die Hausfront verhältnismässig schmal ist?
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2995kB. link photo page.
thumbnail
Der Palazzo Contarini-Fasan stammt aus dem 15. Jahrhundert. Es ist der schmale rechts der Bildmitte, mit den zierlichsten Balkonen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2923kB. link photo page.
thumbnail
Videokameras auch an der alten Bausubstanz...
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3649kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 15. Jahrhundert von Camillo Boito, mit erheblichen Umbauten im 19. Jahrhundert. Letzte Restaurierung 2004. Die fünfbogigen Loggia ist auf beiden Piani Nobili mittig zum Gebäude angebracht. In dem Haus ist der Sitz des Istituto Veneto di Scienze, Lettere ed Arti, hier finden zahlreiche Ausstellungen und Kulturveranstaltungen statt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3211kB. link photo page.
thumbnail
Palast aus dem 15. Jahrhundert von Camillo Boito, mit erheblichen Umbauten im 19. Jahrhundert. Letzte Restaurierung. In dem Haus ist der Sitz des Istituto Veneto di Scienze, Lettere ed Arti, hier finden zahlreiche Ausstellungen und Kulturveranstaltungen statt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3509kB. link photo page.
thumbnail
1998 erbautes Ferry, welches den Parkplatz Tronchetto mit dem Lido verbindet. Hier am Canale della Guidecca.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2508kB. link photo page.
thumbnail
1998 erbauter Schlepper. Das Schwesterschiff "Lourdes C" sieht man ebenfalls oft in Vendedig. Diese Schiffe schleppen Hochseeschiffe und Grosse Passagierschiffe durch den Canale della Guidecca zum Lido und auf die Adria hinaus.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2233kB. link photo page.
thumbnail
Dieses Fährschiff, das auch LKWs transportiert ist hauptsächlich auf der Strecken zwischen Venedig, Patras und Korfu unterwegs. Es ist nicht gerade klein: 200,35 m Länge, 25,80 m Breite, 6,8 m Tiefgang, Geschwindigkeit 27 Knotten, für 1500 Passagiere, 678 Betten, für 850 Autos oder 120 LWKs und 20 PKWs. Flagge: Griechenland, Heimathafen: Heraklion, Reederei: Minoan Lines, Bauart: Ro-Ro-Passagierfähre.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2187kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche Il Redentore auf der Insel Giudecca sollte von Venedig aus massig wirken. Im Vergleich mit dem Ferry wirkt sie jedoch fast winzig.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2194kB. link photo page.
thumbnail
Ab 1749 in ihrer heutigen Form erbaut. Die erste Kirche soll hier bereits 809 gestanden sein. Die Säulen wirken extrem massig und nicht unbeding einladend.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2600kB. link photo page.
<<< - Venezia 2008 - >>>


Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict