../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.

Wanderung über den Pafnitzberg bei Axams - Mai 2008

Der Pafnitzberg ist der nördlichste Teil des Rücken, der über das Axamer Kögele und das Hoadl zu den Kalkkögel führt. Er steigt ab Axams steil an und man ist nicht ganz 600hm oben.

Es gibt zwei Wege:

Zwischen beiden gibt es unten eine Verbindung: der Verschönerungsteig weiter oben und des Panoramaweg (hier allerdings eine fade geschotterte Strasse ohne Aussicht) weiter unten. Als Ziel gibt es lediglich einen Hochstand mit Rundumblick auf Innsbruck, das Westeliche Mittelgebirge, den Rosskogel und natürlich das Axamer Kögele.

Ausgangspunkt mit Parkmöglichkeit: in der ersten Kehre der Strasse in die Axamler Lizum, vor dem Schlachthof. Man geht zuerst kurz die Rodelbahn hinauf, ab dann ist alles gut angeschrieben: rechts kurz hinunter und über eine Brücke. Dann kann man die erste links nehmen und den Brunnensteig wählen oder unten weiter queren, bis zum Kögelesteig.

Das Wetter war nicht besonders, es war warm und schwül (Föhn). 600 Höhenmeter, 5km Länge.

thumbnail
Axams ist eine Gemeinde im Bezirk Innsbruck Land in Tirol (Österreich) mit 5294 Einwohnern (2001). Die Gemeinde ist der Hauptort und einwohnerstärkste Gemeinde des "Westlichen Mittelgebirges". Der Dorfname Axams ist keltischen Ursprungs und bedeutet soviel wie "Ort auf der Höhe". Axams erlebte in den letzten Jahrzehnten einen raschen Bevölkerungsanstieg. Die kurzen Pendelzeiten (20 Minuten) nach Innsbruck machen Axams als länd [...]
Format am Server: 850*543px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3345*2136px, 2981kB. link photo page.
thumbnail
Kristen liegt nördlich von Axams, am linken Ufer des Axamer Bachs und ist somit nach Süden ausgerichtet. Gleichzeitig liegt die Siedlung an der Kante des "Westlichen Mittelgebriges" zum Inntal.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3154kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3568kB. link photo page.
thumbnail
Die barocke Pfarrkirche wurde unter Pfarrer Burglechner 1732 - 1734 erbaut. An der äußeren Wand befinden sich 2 Sonnenuhren. Der Kirchturm ist 74 m hoch.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3149kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2952kB. link photo page.
thumbnail
Der Weg quer drei Mal die Piste und führt einige Zeit auch am Rande ebendieser hoch. Nicht gerade ein schöner Zustieg, aber immer noch besser als die Rodelbahn entlang des Axamer Bachs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3475kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Süden auf den ersten markanten Felszacken in diesem Kamm. Rechts, also von der Axamer Lizum aus gesehen hinter dem Berg, führt die Axamer Abfahrt vorbei, man erkennt die Schneise der Piste am Kamm.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2488kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3484kB. link photo page.
thumbnail
Das Wasserloch befindet sich direkt östlich der Piste und und etwas oberhalb der Forststrasse.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4998kB. link photo page.


Geogrid ASCII ovl Daten zu diesen Bildern verfügbar:

Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.