top | list Konstanz mit Konstanzer Münster list | top | next >>
next.
Halbinsel Peterhausen bei Konstanz
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Konstanz mit Konstanzer Münster
Aufnahmestandort:

Im Yachthafen Bottighofen. Erreichbar über eine Stichstrasse hinab zum See. Kostenpflichtiger Parkplatz im Sommer, in das Hafenareal dürfen auch sonst nur Einwohner (oder Mieter) einfahren. Wir gehen also zu fuss hinunter und jausnen am südlichen Wehr der Hafeneinfahrt.

Beschreibung:

Konstanz liegt am Bodensee, am Ausfluss des Rheins aus dem oberen Seeteil direkt an der Grenze zur Schweiz (Kanton Thurgau). Die Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen ist mit Konstanz zusammengewachsen, so dass die Staatsgrenze mitten zwischen einzelnen Häusern und Straßen hindurch, aber auch zum Tägermoos hin entlang des Grenzbaches bzw. Sau-Baches verläuft.

Auf der linken (südlichen) Rheinseite liegt vor allem die Altstadt, viele der neueren Stadtteile hingegen befinden sich auf der rechten (nördlichen) Rheinseite, auf der Halbinsel Bodanrück zwischen dem Untersee und dem Überlinger See. Die Konstanzer Altstadt und die westlich anschließenden Stadtteile sind die einzigen Gebiete der Bundesrepublik Deutschland, die südlich des Seerheins, auf der „Schweizer Seite“, liegen.

Die Agglomeration Konstanz-Kreuzlingen umfasst rund 115.000 Einwohner (2005). Viele Konstanzer haben ihren Erwerb in der Schweizer Nachbarstadt oder in deren Umgebung. Umgekehrt besorgen die Kreuzlinger ihren täglichen Bedarf häufig in Konstanz. Kreuzlingen und Konstanz arbeiten bei manchen Anlässen zusammen, so zum Beispiel beim Seenachtfest und beim gemeinsamen Bau der Eissporthalle. Ebenso gibt es einen teilweise gemeinsamen Busverkehr und gemeinsame Versorgungseinrichtungen (Stromnetz, Gasversorgung, Abwassernetz).

Da die Schweiz nicht Teil der Europäischen Union ist, gibt es zwischen beiden Städten nach wie vor unterschiedliche Währungen, einen Grenzzaun (in Teilen), Grenzübergänge, Personenkontrollen sowie Einschränkungen des Waren- und Geldverkehrs.

Das Stadtgebiet hat 34 Kilometer Uferlinie und umfasst 1,31 km² Wasserfläche. Tiefster Punkt ist der Seespiegel mit 395 m ü. NN (Mittelwasserstand), der höchste Punkt mit 570 m ü. NN liegt beim Rohnhauser Hof in Dettingen.

Schlüsselwörter: See, Stadt
Bilddaten
Image sizes: 3456*1170px, 1996kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20081009-141345
Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
Iso: 400
Speed: 1/250s
Aperture: F10.0
Focal length: 85.0mm
Aperture: 136mm
Position coordinates:WGS84 LONG 9.20938611031°, LAT 47.644761896°
Destination coordinates;WGS84 LONG 9.17593359947°, LAT 47.6633100029° (Konstanzer Münster)
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
top | list list | top | next >>