<< prev | top | list Bergiselschanze und Kellerjoch list | top | next >>
previous
Hof in Unterplumes bei Natters
next.
Spur von 4-achsigen Waldarbeitsgeräten
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Bergiselschanze und Kellerjoch
Aufnahmestandort:

Auf Wiesen östlich unter dem Natterer Boden. Man kann vom Natterer Boden hinunter gehen, dabei geht man im Norden auf die Felder hinaus (entlang der Gasleitung) und dann nach Süden (so umgeht man unfreundlichen Stacheldraht im Wald), oder man kommt von Unter Plumes hoch. Über die Sonnalm werden wahrscheinlich auch Zäune und Verbote den Weg säumen.

Beschreibung:

Die Bergiselschanze ist eine Skisprungschanze auf dem Bergisel in Innsbruck, Österreich. Wie der Platz damals ausgesehen hat, kann man im Innsbrucker Riesenrundgemälde sehen. Erste Skisprungbewerbe gab es schon in den 1920er Jahren. Die ersten Schanzen waren allerdings nicht mehr als bescheidene Holzkonstruktionen. 1930 wurde die erste größere Sprungschanze errichtet, der zu den Olympischen Winterspielen 1964 eine große Schanze folgen sollte.

Die Schanze ist vor allem durch das Skispringen bei der Vierschanzentournee weithin als Veranstaltungsort sportlicher Wettkämpfe bekannt. Traurige Berühmtheit erlangte sie aber auch durch einen Zwischenfall 1999, als bei dem Snowboard Contest Air & Style fünf Menschen ums Leben kamen. Daher erfolgte eine notwendige Sanierung und Modernisierung.

Endgültig fertiggestellt wurde die Sprungschanze 2003, geplant wurde sie von der irakisch/britischen Stararchitektin Zaha Hadid. Im Januar 2003 wurde erstmals ein Skispringen im Rahmen der Vierschanzentournee auf der teilweise fertiggestellten Sprungschanze durchgeführt, das Springen im Januar 2004 fand bereits auf der kompletten Sprunganlage statt. Nach der witterungsbedingten Absage des Springens am 3./4. Januar 2008 erwägt man beim ÖSV inzwischen, die Anlage mit einer Flutlichtanlage und einem Windnetz aufzurüsten.

Der Turm beherbergt ein Aussichtsrestaurant und eine Aussichtsplattform, die (außer bei Sportveranstaltungen) gegen Eintritt zugänglich sind.

Ganz hinten im Bild das Kellerjoch in Tuxer Alpen.

Schlüsselwörter: Skisprungschanze, Berg, Winter, Schnee, Wald, Hochspannungsleitung
Bilddaten
Image sizes: 2304*3268px, 3081kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20090116-134135
Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
Iso: 400
Speed: 1/250s
Aperture: F9.0
Focal length: 85.0mm
Aperture: 136mm
Position coordinates:WGS84 LONG 11.3840031624°, LAT 47.2430559551°
Destination coordinates;WGS84 LONG 11.399769187°, LAT 47.2468105677° (Bergiselschanze)
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>