<< prev | top | list Lindwurm und Herkules, Wahrzeichen von Klagenfurt list | top
previous
Strandbad Metznitzstrand am Wörther See
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Lindwurm und Herkules, Wahrzeichen von Klagenfurt
Aufnahmestandort:

Am Neuen Platz in Klagenfurt.

Beschreibung:

Das Wahrzeichen der Stadt Klagenfurt ist eine Skulptur des getöteten Drachens aus der Gründungssage. Die beiden ältesten erhaltenen Stadtsiegel von 1287 zeigen den Lindwurm am Turm im Klagenfurter Wappen. Der Bildhauer Ulrich Vogelsang verwendete als Vorlage für den Kopf der Kreatur einen monströsen Schädel, der 1335 oder 1535 im Kärntner Zollfeld gefunden wurde und den man damals für das Relikt eines Drachens hielt. Mittlerweile weiß man, dass es sich bei dem Schädel um den Überrest eines eiszeitlichen Wollnashorns handelt. Die Sagengestalt ist im Wappen der Stadt abgebildet und war Vorlage für den Lindwurmbrunnen, der in den Jahren 1590-1593 aus einem einzigen Steinblock gehauen wurde. Von Michael Hönel stammt der Keulen schwingende Herkules aus den Jahren 1632-1633.

Klagenfurter Stadtwappen.

Der „Lindwurm“ wird auf dem Stadtsiegel von 1512 (sicher) sowie dem erneuerten Siegel von 1592 (vermutlich) als zweibeiniger Drache dargestellt, in der Folge wechselt die Darstellung, wie auch bei der Figur auf dem Brunnen, häufig zum vierbeinigen Lindwurm über. Während die Grundmotive und Tinkturen des Wappens immer feststanden, hat man sich erst im 20. Jahrhundert mit dem zweibeinigen Drachen für die Beibehaltung des ältesten Motivs entschieden. Er wurde, wie auch der steinerne Fischer, von dem Bildhauer Mag. Klaus Wedenig renoviert.

Schlüsselwörter: Statue, Lindwurm, Schnee
Bilddaten
Image sizes: 3510*2472px, 3347kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20090118-165410
Camera: PENTAX Optio W60
Iso: 50
Speed: 1/60s
Focal length: 5.0mm
Aperture: 28mm
Position coordinates:WGS84 LONG 14.3078148365°, LAT 46.6238038515°
Destination coordinates;WGS84 LONG 14.3076807261°, LAT 46.6239880615°
Air-line distance:
Bearing:
Author: Alexandra Medwedeff
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top