<< prev | top | list Argir und Tórshavn list | top | next >>
previous
Tórshavn, Eysturbyur und Hoyvik
next.
Aquakultur im Meer vor Argir bei Tórshavn
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Argir und Tórshavn
Aufnahmestandort:

Auf der Fähre Norröna, bei der Einfahrt zwischen die Färöer-Inseln.

Beschreibung:

Argir (dänisch Arge) ist ein Ort der Färöer und heute der südliche Stadtteil von Tórshavn, der Hauptstadt der Färöer auf der größten Insel Streymoy.

Argir war einst ein Dorf südlich von Tórshavn und wurde 1997 eingemeindet. Durch die verstärkte Bautätigkeit erstreckt sich Argir inzwischen bis weit in die Hänge. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Hauptstadt und das Meer mit der vorgelagerten Insel Nólsoy.

Ursprünglich wurde Argir im 16. Jahrhundert als Lepra-Station gegründet. Nachdem die Lepra 1750 überwunden werden konnte, befand sich hier ein Armenhaus.

Schlüsselwörter: Insel, Meer, Stadt
Bilddaten
Image sizes: 4896*1790px, 3231kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20090715-170135
Camera: Canon EOS 350D DIGITAL
Iso: 800
Speed: 1/800s
Aperture: F16.0
Focal length: 85.0mm
Aperture: 136mm
Position coordinates:WGS84 LONG -6.73895359039°, LAT 61.9905877362°
Destination coordinates;WGS84 LONG -6.7817401886°, LAT 61.9971168544°
Air-line distance:
Bearing:
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: The description of this photograph (or parts of) is based on this article of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Authors are named on the Wikipedia page.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>