../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Wanderung entlang der Thun von Nesslau bis Krummenau - Jänner 2010

Winterwanderung im Kanton St. Gallen. Wir fahren mit dem Auto bis Krummenau und anschliessend der Schweizerische Südostbahn bis an die Endstation Nesslau, besuchen die Giessenfälle und marschieren bis Krummenau entlang der Thun zurück.

Bei der Rückfahrt halten wir noch bei Gibswil und schauen uns den Wissengubel, einen Wasserfall über einem grossen Konglomeratkolk an.

thumbnail
Das Kraftwerk Giessen II/III der St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG hat eine Leistung von 1.8MW und liefert eine Jahresenergie 5800gWh/a. Es nutzt auch das Wasser des 7m hohen, weiter flussaufwärts liegenden Giessenfall II.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3665kB. link photo page.
thumbnail
Wasserfallnummer Schweiz: 14.3. Fallhöhe: 9.4m. Kraftwerk Giessenfälle II/III nutzt auch das Wasser des 7m hohen, weiter flussaufwärts liegenden Giessenfall II.
Format am Server: 850*302px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 11400*4054px, 18211kB. link photo page.
thumbnail
Wasserfallnummer Schweiz: 14.3. Fallhöhe: 9.4m. Kraftwerk Giessenfälle II/III nutzt auch das Wasser des 7m hohen, weiter flussaufwärts liegenden Giessenfall II.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3459kB. link photo page.
thumbnail
Die Stiege ist zur Wartung der Druckleitung des SAK-Kraftwerks angelegt.
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 4520kB. link photo page.
thumbnail
Das Kraftwerk Giessen II/III der St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG hat eine Leistung von 1.8MW und liefert eine Jahresenergie 5800gWh/a. Es nutzt auch das Wasser des 7m hohen, weiter flussaufwärts liegenden Giessenfall II.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3455kB. link photo page.
thumbnail
Hinten unten sieht man den Kessel, in dem sich der Wasserfall stürzt. Wasserfallnummer Schweiz: 14.3. Fallhöhe: 9.4m.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3552kB. link photo page.
thumbnail
Zwei Tafeln beschreiben den Doppelstein mit eingemeiselter schweizer und chilenischer Flagge: "Platz Präsideten von Chile. Eduardo Frei M. 1964-1970. Eduardo Frei R.-T. 1994-2000. Text der zweiten Tafel: 17. März 1995". "Die Vorfahren der beiden chilenischen Staatspräsidenten. Eduardo Frei Mentalva geb. 16.1.1911. und. Eduardo Frei Ruiz-Tagle geb. 24.6.1942. waren Bürger der Gemeinde Nesslau und in Nesslau wohnhaft. Zur Einneru [...]
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 5053kB. link photo page.
thumbnail
Verwunschen gelegene Kapelle auf einer kleinen Schotterinsel in der Thur, beim Kloster Neu St. Johann, Ober-Toggenburg.
Format am Server: 850*675px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3179*2526px, 3331kB. link photo page.
thumbnail
Verwunschen gelegene Kapelle auf einer kleinen Schotterinsel in der Thur.
Format am Server: 631*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2534*3415px, 3786kB. link photo page.
thumbnail
Frostig ist im Winter hier.
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 4670kB. link photo page.
thumbnail
Der Stadler Flirt (Eigenschreibweise FLIRT für Flinker Leichter Innovativer Regional-Triebzug) ist ein von Stadler Rail für den Regional- und S-Bahn-Verkehr konstruierter und hergestellter Niederflur-Triebzug. Die Grundvariante des Flirt wurde für die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) entwickelt und trägt die Baureihenbezeichnung RABe 523. Neben den weiteren SBB-Varianten RABe 521, RABe 522 und RABe 524 wurde das Fahrzeug mehrfach in andere [...]
Format am Server: 850*493px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2115px, 3123kB. link photo page.
thumbnail
Die Thur ist neben dem Rhein der längste Fluss der Ostschweiz.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 4283kB. link photo page.
thumbnail
Die Thur ist neben dem Rhein der längste Fluss der Ostschweiz.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3332kB. link photo page.
thumbnail
Die Thur kämpft sich hier über eine Schwelle aus grossen Blöcken.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3247kB. link photo page.
thumbnail
Die Thur kämpft sich hier über eine Schwelle aus grossen Blöcken. Unweit von hier (bei Krummenau gab es früher eine Naturbrücke über die Thur.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3253kB. link photo page.
thumbnail
Der Stadler Flirt (Eigenschreibweise FLIRT für Flinker Leichter Innovativer Regional-Triebzug) ist ein von Stadler Rail für den Regional- und S-Bahn-Verkehr konstruierter und hergestellter Niederflur-Triebzug. Die Grundvariante des Flirt wurde für die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) entwickelt und trägt die Baureihenbezeichnung RABe 523. Neben den weiteren SBB-Varianten RABe 521, RABe 522 und RABe 524 wurde das Fahrzeug mehrfach in andere [...]
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3437kB. link photo page.
thumbnail
Der Wasserfall stürzt sich über eine hohe Konglomeratschicht aus quartärer Nagelfluh, die unten ausgehöhlt ist. Im Winter gibt es hier naturgemäss wenig wasser und auch dementsprechend wenig Eis.
Format am Server: 463*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2706*4970px, 6106kB. link photo page.
thumbnail
Der Wasserfall stürzt sich über eine hohe Konglomeratschicht aus quartärer Nagelfluh, die unten ausgehöhlt ist. Im Winter gibt es hier naturgemäss wenig wasser und auch dementsprechend wenig Eis.
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 4259kB. link photo page.
thumbnail
Der Wasserfall stürzt sich über eine hohe Konglomeratschicht aus quartärer Nagelfluh, die unten ausgehöhlt ist. Im Winter gibt es hier naturgemäss wenig wasser und auch dementsprechend wenig Eis.
Format am Server: 850*463px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 10152*5530px, 18078kB. link photo page.
thumbnail
Der Wasserfall stürzt sich über eine hohe Konglomeratschicht aus quartärer Nagelfluh, die unten ausgehöhlt ist. Im Winter gibt es hier naturgemäss wenig wasser und auch dementsprechend wenig Eis.
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3579kB. link photo page.
thumbnail
Der Wasserfall stürzt sich über eine hohe Konglomeratschicht aus quartärer Nagelfluh, die unten ausgehöhlt ist. Im Winter gibt es hier naturgemäss wenig wasser und auch dementsprechend wenig Eis.
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 5391kB. link photo page.
thumbnail
Der Wasserfall befindet sich rechst ausserhalb des Bilds.
Format am Server: 820*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3369*3493px, 5497kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht aus der kleinen Höhle hinter dem Wasserfall. Er stürzt sich über eine hohe Konglomeratschicht aus quartärer Nagelfluh, die unten ausgehöhlt ist. Im Winter gibt es hier naturgemäss wenig wasser und auch dementsprechend wenig Eis.
Format am Server: 850*304px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 6401*2290px, 5320kB. link photo page.
thumbnail
Konglomerate findet man am gesamten Alpenrand sowie an den Flüssen des Alpenvorlandes. Die im nördlichen Alpenvorland vorkommenden, geologisch jungen Konglomerate werden als Nagelfluh bezeichnet, z. B. in der Nagelfluhkette im Oberallgäu und in den St. Galler Voralpen, vor allem im unteren Toggenburg. Sie gehören geologisch meist zur Molasse, es sind jedoch auch jüngere Nagelfluh-Vorkommen bekannt (Teufelskeller bei Baden). Nagelfluh, scherz [...]
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3814kB. link photo page.


Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict