../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Von Oetz zum Piburger See - August 2010

Kleine Wanderung in den Ötztaler Alpen, die gar nicht hochalpin anmutet. Mit Alex, Nicolas und André.

thumbnail
Hinten die Kirche von Oetz.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3200kB. link photo page.
thumbnail
Hinten die Kirche von Oetz.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3831kB. link photo page.
thumbnail
Die Wellerbrücke überquert die Ötztaler Ache knapp unter den Achstürzen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2970kB. link photo page.
thumbnail
Hier trudeln die Schmelzwässer aus den Stubaier und den Ötztaler Alpen heraus.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3226kB. link photo page.
thumbnail
Hat es der Tourismusverband Ötztal wirklich nötig einen Weg nach dieser Person zu benennen?
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 2980kB. link photo page.
thumbnail
Die Wellerbrücke überquert die Ötztaler Ache knapp unter den Achstürzen und quert anschliessend am linken Ufer unter einer Felswand (Steinschlaggefahr).
Format am Server: 850*350px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5081*2094px, 3900kB. link photo page.
thumbnail
Die Wellerbrücke überquert die Ötztaler Ache knapp unter den Achstürzen und quert anschliessend am linken Ufer unter einer Felswand (Steinschlaggefahr).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3784kB. link photo page.
thumbnail
Die Achstürze gehören seit 1983 zum Landschaftsschutzgebiet Achstürze-Piburger See.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3389kB. link photo page.
thumbnail
Die Wellerbrücke überquert die Ötztaler Ache knapp unter den Achstürzen und quert anschliessend am linken Ufer unter einer Felswand (Steinschlaggefahr).
Format am Server: 549*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2073*3208px, 2335kB. link photo page.
thumbnail
Hinten der Farster Kogel, 1988 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3084*2059px, 2733kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. "Der schönste Spaziergang Tirols ist von Roppen über Sautens zum Piburger See und über die Achstürze nach Oetz." (Bruder Willram, Dichter). Der [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2895kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. Die urkundlich belegte Geschichte des Sees geht auf das Jahr 1282 zurück, als Graf Meinhard II. den See als Zugehör des benachbarten Hofs Piburg dem Stift S [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3004kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. Hinten die Badeanstalt Piburger See.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2854kB. link photo page.
thumbnail
Der grüne Gupf ist eine Anhäufung des Bergsturzmaterials, er trägt keinen eigen Namen, weist keinen markanten Höhepunkt aus, ist aber mit rund 1030 m ca. 100 meter Höher als der Piburger See (914 m). Rechts die Badeanstalt Piburger See, das Wetterkreuz und der Acherkogel. Der Piburger See ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer st [...]
Format am Server: 850*280px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 6202*2043px, 4069kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2395kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. Die Geschichte erzählt: "Wo dieser Gebirgssee in Ötzthal seine Wellen schlägt, war vor Zeiten eine schöne Ebene mit einem stolzen Bauernhofe und eine [...]
Format am Server: 850*528px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3277*2037px, 1826kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. Die Geschichte erzählt: "Wo dieser Gebirgssee in Ötzthal seine Wellen schlägt, war vor Zeiten eine schöne Ebene mit einem stolzen Bauernhofe und eine [...]
Format am Server: 850*344px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 7811*3163px, 6844kB. link photo page.
thumbnail
Von links nach rechts: Wörgegratspitz, 2722 m. Mittertaler Scharte, 2631 m. Maningkogel, 2984 m. Acherkogel, 3007 m.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2505kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. Die Geschichte erzählt: "Wo dieser Gebirgssee in Ötzthal seine Wellen schlägt, war vor Zeiten eine schöne Ebene mit einem stolzen Bauernhofe und eine [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3717kB. link photo page.
thumbnail
Der Acherkogel ist ein 3007 m hoher Gipfel, der nördlichste Dreitausender Tirols. Er ist der beherrschende Berg über dem Ort Oetz im vorderen Ötztal, wohin hohe Felsflanken nach Nordwesten und Südwesten hinunterreichen. Gegen Westen führt ein scharfer Grat zur Achplatte (2423 m) und zur Habicher Wand (2176 m) hinab, ein weiterer Grat geht in Richtung Nordosten zum 2894 m hohen Maningkogel. Nach Südosten entsendet der Acherkogel einen scharf [...]
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 3211kB. link photo page.
thumbnail
Das Areal ist abgesperrt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4037kB. link photo page.
thumbnail
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der nahe Oetz gelegene Piburger See. Der 800 m lange, 250 m breite und bis zu 25 m tiefe See ist das Ergebnis eines Bergsturzes. Das naturbelassene Gewässer stellt den größten See im Ötztal dar. Er ist mit bis zu 23° C auch der wärmste Gebirgssee Tirols. Die Geschichte erzählt: "Wo dieser Gebirgssee in Ötzthal seine Wellen schlägt, war vor Zeiten eine schöne Ebene mit einem stolzen Bauernhofe und eine [...]
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3299kB. link photo page.
thumbnail
Der grüne Gupf im Norden des Piburger Sees ist eine Anhäufung des Bergsturzmaterials, er trägt keinen eigen Namen, weist keinen markanten Höhepunkt aus, ist aber mit rund 1030 m ca. 100 meter Höher als der Piburger See (914 m).
Format am Server: 850*638px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3648*2736px, 3624kB. link photo page.
thumbnail
"Gott und Arbeit gibt allzeit." Naja...
Format am Server: 638*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2736*3648px, 2785kB. link photo page.


Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict