../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.


Über das Halltal auf die Alpensöhnehütte - Februar 2011

Man muss nicht die fade Strasse ins Halltal hochlatschen: Über Hall fährt man Richtung Gnadenwald, hält aber beim ersten Parkplatz im Wald nach Mils, das ist vor dem zwei Kehren. Von hier geradewegs auf einer Forststrasse an der Schanze vorbei zur Bergkapelle, weiter hoch zur Halltalstrasse, diese queren und auf den Weg oberhalb der Strasse wechseln. Das ist der sog. Notweg, der anscheinend für Hochwasserzeiten angelegt war. Nicht zu weit in Seitentäler wecheseln, wenn man nicht nach St. Magdalena will. Bei der "2. Ladhütte" kommt man wieder auf die Strasse, wechselt aber sobald wieder die Seite um über die unwirtlich wirkende Geröllhalde nach Westen aufzusteigen. Der Weg schlägelt sich oben wieder durch festes Gestein bis zur Alpensöhne-Hütte.

Hinunter den den direkten Weg nach Süden, über den Usterberg (Privathütte), man kommt zwischen der Bergkapelle und der Schischanze wieder auf die gerade gestreckte Forststrasse vom Hinweg. Leider fehlen an der Einmündung in die Forststrasse sämtlicghe Markierungen und Wegweiser um den Weg in die andere Richtung zu gehen (Stand Frühjahr 2011).

thumbnail
Um das Jahr 1325 erliess König Heinrich besondere Rechte für die Salzberg- und Pfannhausarbeiter (bestätigt 1491 von Kaiser Maximilian I.). Ab dieser Kapelle durften die Bergarbeiter nicht von den Organen des Landgerichtes Thaur angehalten oder verhaftet werden, auch dann nicht, wenn sie ein Malefizverbrechen (Kapitalverbrechen und schwere Rechtsbrüche, "Missethaten", die normalerweise hohe Strafen nach sich zogen) begangen hatten. [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3073kB. link photo page.
thumbnail
Die Fassung und Leitung scheint von der alten Trinkwasserversorgung von Absam und Hall zu stammen (1999 abgelöst).
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4608kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2877kB. link photo page.
thumbnail
Die Sonne heizt schon ein.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4021kB. link photo page.
thumbnail
Als 1992 ein Murenabgang die Trinkwasser-versorgung von Absam und Hall lahm legte, starteten die beiden Gemeinden ein imposantes Trinkwasserprojekt. Nach siebenjähriger Bautätigkeit konnte 2001 erstmals qualitativ hochwertiges Trinkwasser direkt aus dem Bergstock des Bettelwurfgebirges genutzt werden. Ein Trinkwasserkraftwerk sorgt zudem für die Erzeugung von ca. 850 MWh Strom. Damit können rund 210 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden.
Format am Server: 850*797px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4341*4069px, 6267kB. link photo page.
thumbnail
Als 1992 ein Murenabgang die Trinkwasser-versorgung von Absam und Hall lahm legte, starteten die beiden Gemeinden ein imposantes Trinkwasserprojekt. Nach siebenjähriger Bautätigkeit konnte 2001 erstmals qualitativ hochwertiges Trinkwasser direkt aus dem Bergstock des Bettelwurfgebirges genutzt werden. Ein Trinkwasserkraftwerk sorgt zudem für die Erzeugung von ca. 850 MWh Strom. Damit können rund 210 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden. Ru [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4153kB. link photo page.
thumbnail
Der Weg ist wesentlich angenehmer. Hinten rechst die Schotteriese, über die wir später zur Alpensöhnehütte hinaufsteigen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4533kB. link photo page.
thumbnail
Der Weg ist wesentlich angenehmer als die Forststrasse unten.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3795kB. link photo page.
thumbnail
Der Weg ist wesentlich angenehmer als die Forststrasse unten.. Hinten rechst die Schotteriese, über die wir später zur Alpensöhnehütte hinaufsteigen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4601kB. link photo page.
thumbnail
Als 1992 ein Murenabgang die Trinkwasser-versorgung von Absam und Hall lahm legte, starteten die beiden Gemeinden ein imposantes Trinkwasserprojekt. Nach siebenjähriger Bautätigkeit konnte 2001 erstmals qualitativ hochwertiges Trinkwasser direkt aus dem Bergstock des Bettelwurfgebirges genutzt werden. Ein Trinkwasserkraftwerk sorgt zudem für die Erzeugung von ca. 850 MWh Strom. Damit können rund 210 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden. Ru [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3830kB. link photo page.
thumbnail
"Brunner (k.k. Förster) wurde (1906) von einem Wilderer im Halltal erschossen". Solche Geschichten schreiben das Feudalwesen in Österreich ewig fort. Ein K&K-Förster konnte wohl nur die Interessen von Gutsherren unterstützen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3402kB. link photo page.
thumbnail
Hinten der Bettelwurf und rechts davor die Wechselspitze.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4040kB. link photo page.
thumbnail
Hinten der Alte Schlag, der Bettelwurf und rechts davor die Wechselspitze. Der Weg ist wesentlich angenehmer als die Forststrasse unten. Hinten rechst die Schotteriese, über die wir später zur Alpensöhnehütte hinaufsteigen.
Format am Server: 850*584px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5796*3985px, 8796kB. link photo page.
thumbnail
Die Hütte stammt aus der Zeit des Salzabbaus und trägt innen Schilder von vor 1918.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3042kB. link photo page.
thumbnail
Das Bemerkenswerte an diesem Schild ist, dass es aus der Kaiserzeit stammt (auch wenn das "k.k." ausgekratz wurde).
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2910kB. link photo page.
thumbnail
Es stammt allerdings aus der Endzeit der Salinen (1951), das Werk wurde defintiv 1967 geschlossen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2865kB. link photo page.
thumbnail
Man kann im Sommer im Halltal über eine Mautstrasse hochfahren. Die Strasse ist allerdings abenteuerlich eng.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2660kB. link photo page.
thumbnail
Der Weg zieht durch die mit Latschen bewachsene Schutthalde zur den Felsen rechts im Bild. Links der Mitte steht der Gamsgufel, links davon würde der Weg zum Bettelwurf hochgehen.
Format am Server: 850*709px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3493*2915px, 3269kB. link photo page.
thumbnail
Der dunkle Gupf in der Mitte verbirgt das Issjöchl, links davon die Wildangerspitze und rechts die Stempeljochspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4203kB. link photo page.
thumbnail
Der dunkle Gupf in der Mitte verbirgt das Issjöchl, links davon die Wildangerspitze und rechts die Stempeljochspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2900kB. link photo page.
thumbnail
Hier an dieser Stell stürzte von Steig a' Schneidergsöll. In der Hütt'n obn hats'n a bissl verwahnt - und da unten hat'sn oi drahnt. Es hat an schrecklichen Plumser tan, Wanderer fang an Vaterunser an.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4341kB. link photo page.
thumbnail
Hinten die Wildangerspitze und rechts die Stempeljochspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3319kB. link photo page.
thumbnail
Noch keine Jagdsaison.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3616kB. link photo page.
thumbnail
Die bank steht auf einem Felsvorsprung, es geht nach drei Seiten steil bergab, sie ist aber gut verankert... Der dunkle Gupf in der Mitte verbirgt das Issjöchl, links davon die Wildangerspitze und rechts die Stempeljochspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3865kB. link photo page.
thumbnail
Am Südwestabhang der Hüttenspitze befindet sich auf 1345 m die Alpensöhnehütte, auch Winklerhütte genannt. Die Alpensöhne sind eine Gruppe der Sektion Hall des Österreichischen Alpenvereins. Die Hütte ist in der Regel vom 1. Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen für Gäste geöffnet.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 5332kB. link photo page.
thumbnail
Am Südwestabhang der Hüttenspitze befindet sich auf 1345 m die Alpensöhnehütte, auch Winklerhütte genannt. Die Alpensöhne sind eine Gruppe der Sektion Hall des Österreichischen Alpenvereins. Die Hütte ist in der Regel vom 1. Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen für Gäste geöffnet.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 3634kB. link photo page.
thumbnail
Am Südwestabhang der Hüttenspitze befindet sich auf 1345 m die Alpensöhnehütte, auch Winklerhütte genannt. Die Alpensöhne sind eine Gruppe der Sektion Hall des Österreichischen Alpenvereins. Die Hütte ist in der Regel vom 1. Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen für Gäste geöffnet.
Format am Server: 850*588px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2845*1968px, 3045kB. link photo page.
thumbnail
Aussicht über das Inntal.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3678kB. link photo page.
thumbnail
Luftige Angelegenheit.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4227kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2839kB. link photo page.
thumbnail
Hinten das Halltal.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 5283kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2528kB. link photo page.
thumbnail
Der Hochmahdkopf trennt die beiden Täler. Die karge Wand rechst ist der Alte Schlag.
Format am Server: 850*272px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 11651*3728px, 13155kB. link photo page.
thumbnail
Die weit hinten im Tal liegenden Herrenhäuser (Königshäuser) sind seit dem Abgang einer Lawine im Jahre 1999 geschlossen und die stattlichen Verwaltungsgebäude des Salzbergwerks sind zurzeit dem Verfall preisgegeben. Darunter das ehemalige Kloster St. Magdalena.
Format am Server: 621*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3152px, 3441kB. link photo page.
thumbnail
Hinten die Wildangerspitze und rechts die Stempeljochspitze.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3073kB. link photo page.
thumbnail
Südgerichtete Felswand unter dem Kleinen Bettelwurf.
Format am Server: 836*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4312*4383px, 6806kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3071kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2947kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3133kB. link photo page.
thumbnail
Der Hochmahdkopf trennt Inntal und Halltal.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2956kB. link photo page.
thumbnail
Hügel in der Mitte vom Halltal, neben den Herrenhäusern. Hier wurden die Salzstollen geschlagen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3285kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3175kB. link photo page.
thumbnail
Am Südwestabhang der Hüttenspitze befindet sich auf 1345 m die Alpensöhnehütte, auch Winklerhütte genannt. Die Alpensöhne sind eine Gruppe der Sektion Hall des Österreichischen Alpenvereins. Die Hütte ist in der Regel vom 1. Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen für Gäste geöffnet.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 4505kB. link photo page.
thumbnail
Ausblick nach Süden.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 1809kB. link photo page.
thumbnail
Rast beim Abstieg.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 4186kB. link photo page.
thumbnail
Rast beim Abstieg.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 2517kB. link photo page.
thumbnail
Rast beim Abstieg.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2304*3456px, 2749kB. link photo page.
thumbnail
Blick durch Föhren und über das Inntal in die Tuxer Alpen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3080kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3866kB. link photo page.


Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.

Valid XHTML 1.0 Strict