../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.

Zwiefalten und Schollenkapelle bei Gammertingen - Juli 2012

<<< - BaWü Sommer 2012 - >>>

Auf der Fahrt von Innsbruck nach Tübingen über verschlungene Wege.

⇒ Beschreibung des Abschnitts

Tannheim.

thumbnail
Blick durch den Schilfgürtel von Westen auf den See. Hinten der Gimpel, 2173 m.
Format am Server: 850*576px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3400*2304px, 3213kB. link photo page.
⇒ Beschreibung des Abschnitts

Zwiefalten.

thumbnail
Ob das jung hält?
Format am Server: 850*413px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3932*1911px, 1273kB. link photo page.
thumbnail
Prominent platziert: die Bäckerei Kopp.
Format am Server: 850*478px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4224*2376px, 3501kB. link photo page.
thumbnail
Der Innenraum des Langhauses besteht aus einem großen Schiff und vier Wandpfeilern, zwischen die Kapellen mit Emporen eingezogen sind. An den Pfeilerstirnen stehen jeweils zwei kolossale Stuckmarmorsäulen mit goldenen korinthischen Kapitellen. Die Querarme, die auf Grund ihrer geringen Tiefe fast wie Kapellen wirken, haben abgeschrägte Ecken. Über der Vierung erhebt sich eine Kuppel. Der Mönchschor wird durch einen prächtigen Gitter-Lettner vom r [...]
Format am Server: 850*478px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4224*2376px, 3611kB. link photo page.
thumbnail
Alle Decken sind mit in Gold gefassten Fresken ausgestattet. Besonders bemerkenswert ist das Hauptfresko am Tonnengewölbe des Langhauses, das die Krönung des Schaffens von Franz Joseph Spiegler und den Höhepunkt der Deckenmalerei des Rokokos darstellt. Es ist nach einem Fresko in Würzburg das größte Fresko Süddeutschlands. Das gesamte Freskenensemble stellt das Leben der Mutter Gottes Maria dar.
Format am Server: 769*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4207*4651px, 5916kB. link photo page.
thumbnail
Alle Decken sind mit in Gold gefassten Fresken ausgestattet. Besonders bemerkenswert ist das Hauptfresko am Tonnengewölbe des Langhauses, das die Krönung des Schaffens von Franz Joseph Spiegler und den Höhepunkt der Deckenmalerei des Rokokos darstellt. Es ist nach einem Fresko in Würzburg das größte Fresko Süddeutschlands. Das gesamte Freskenensemble stellt das Leben der Mutter Gottes Maria dar.
Format am Server: 576*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4338*6405px, 8190kB. link photo page.
thumbnail
Die Kanzel-Ezechiel-Gruppe von Johann Joseph Christian befindet sich an den Pfeilern, die vom Langhaus in die Vierung überleiten. Auf der linken Seite befindet sich im Zentrum eines Baldachinaufbaus der Prophet Ezechiel, der auf die Kanzel zeigt. Auf ihr ist die Vision vom Totenfeld mit Totenköpfen, Skeletten und verwesenden Leichen dargestellt (Ezechiel 37,1-3). Der Kanzelfuß ist als Baum der Erkenntnis dargestellt. Über dem prächtigen Rokokosch [...]
Format am Server: 500*889px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2376*4224px, 1798kB. link photo page.
thumbnail
Die Kanzel-Ezechiel-Gruppe von Johann Joseph Christian befindet sich an den Pfeilern, die vom Langhaus in die Vierung überleiten. Auf der linken Seite befindet sich im Zentrum eines Baldachinaufbaus der Prophet Ezechiel, der auf die Kanzel zeigt. Auf ihr ist die Vision vom Totenfeld mit Totenköpfen, Skeletten und verwesenden Leichen dargestellt (Ezechiel 37,1-3). Der Kanzelfuß ist als Baum der Erkenntnis dargestellt. Über dem prächtigen Rokokosch [...]
Format am Server: 500*889px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2376*4224px, 1828kB. link photo page.
thumbnail
Der Mönchschor wird durch einen prächtigen Gitter-Lettner vom restlichen Raum getrennt. Dieses Gitter immitiert 3D-Effekte, ist aber flach.
Format am Server: 850*807px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3366*3195px, 2833kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 500*889px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 2376*4224px, 1586kB. link photo page.
thumbnail
In alten Karten vereinte sie sich hier mit der Kessel-Aach zur Aach, wodurch der Name Zwiefalten (=zweigeteilte Aach) entstand.
Format am Server: 850*478px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4224*2376px, 3696kB. link photo page.
⇒ Beschreibung des Abschnitts

Die Würzepfanne dient dem Bierbrauer zum Kochen der beim Maischen und Läutern gewonnenen Würze zum Zweck der Sterilisation, Eiweissfällung, Hopfenlösung, Austreibung aromaintensiver Substanzen und zur Einstellung der gewünschten Konzentration der Stammwürze.

thumbnail
Format am Server: 850*478px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4224*2376px, 3299kB. link photo page.
thumbnail
Format am Server: 850*478px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4224*2376px, 3579kB. link photo page.
thumbnail
Die deutsche Panik vor schmutzigen Autos lässt grüssen...
Format am Server: 850*615px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1905*1379px, 267kB. link photo page.
⇒ Beschreibung des Abschnitts

Gammertingen.

thumbnail
Die Kapelle besteht aus zwei Bauabschnitten: Dem älteren (1454 erstmals erwähnt) mit dem Altar und einem später östlich angefügten Teil aus dem 18. und 19. Jahrhundert, der von Landarbeitern bei schlechtem Wetter als Unterstand genutzt wurde.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*2304px, 3540kB. link photo page.
thumbnail
Der Name geht auf die Familie Scholl zurück, die im Bereich der Kapelle mehrere Felder hatte. Die Kapelle besteht aus zwei Bauabschnitten: Dem älteren (1454 erstmals erwähnt) mit dem Altar und einem später östlich angefügten Teil aus dem 18. und 19. Jahrhundert, der von Landarbeitern bei schlechtem Wetter als Unterstand genutzt wurde.
Format am Server: 850*478px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4224*2376px, 3300kB. link photo page.
thumbnail
Die Kapelle besteht aus zwei Bauabschnitten: Dem älteren (1454 erstmals erwähnt) mit dem Altar und einem später östlich angefügten Teil aus dem 18. und 19. Jahrhundert, der von Landarbeitern bei schlechtem Wetter als Unterstand genutzt wurde.
Format am Server: 642*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4516*5978px, 7313kB. link photo page.
thumbnail
Der Altarraum wird durch eine Gittertüre abgetrennt, davor befindet sich ein etwas grösserer Vorraum der als Unterstand dient. Der Name geht auf die Familie Scholl zurück, die im Bereich der Kapelle mehrere Felder hatte.
Format am Server: 500*1063px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 1916*4075px, 2457kB. link photo page.
thumbnail
Das Altarbild wurde 1846 von dem Hettinger Maler Kaspar Lieb gemalt.
Format am Server: 500*884px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 4239*7491px, 7988kB. link photo page.
<<< - BaWü Sommer 2012 - >>>

Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.