../
../../../
All photographs and text data are copyrighted. Contact authors regarding any type of use.

Kurzbesuch in Zagreb - Mai 2015

thumbnail
Der Platz besteht seit dem 17. Jahrhundert. Verschiedene Architekturstile erinnern hier an die Geschichte unter Österreich-Ungarn: Bauwerke aus Klassizismus, Wiener Sezession, aber auch aus der Moderne. Nach der Niederschlagung der 1848er Aufstände wurde der Platz mit dem Namen des kaisertreuen Volkshelden Joseph Jelačić von Bužim benannt und behielt diesen auch nach dem Zusammenbruch der Donaumonarchie. Erst mit dem erneuten Sieg Jugoslawie [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 6081kB. link photo page.
thumbnail
Bereits blühende Pflanzen werden für den Balkon verkauft.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6183kB. link photo page.
thumbnail
Beim Ban-Jelačić-Platz werden verschiedene Pflanzen verkauft.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6721kB. link photo page.
thumbnail
Beim Ban-Jelačić-Platz werden verschiedene Pflanzen verkauft.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 7998kB. link photo page.
thumbnail
Trotz vieler renovierter Häuser sieht man noch zahlreiche alte Hinterhöfe.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 6823kB. link photo page.
thumbnail
Rechts die Konditorei Amélie Slatke Male Radosti.
Format am Server: 850*542px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5066*3230px, 4364kB. link photo page.
thumbnail
Auf dem Vorplatz der Kathedrale, der heute den Namen des Kaptols trägt, befindet sich der Madonnenbrunnen mit vier goldenen Engeln und einer Säule, auf der eine goldene Marienstatue thront.
Format am Server: 524*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3018*4897px, 3128kB. link photo page.
thumbnail
Auf dem Vorplatz der Kathedrale, der heute den Namen des Kaptols trägt, befindet sich der Madonnenbrunnen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7410kB. link photo page.
thumbnail
Die Kathedrale von Zagreb («Katedrala Uznesenja Blažene Djevice Marije i svetih Stjepana i Ladislava», «„Kathedrale der Himmelfahrt der seligen Jungfrau Maria und der heiligen Stephan und Ladislaus») in der kroatischen Hauptstadt Zagreb zählt mit ihren beiden weit sichtbaren Türmen zu den höchsten Gebäuden Kroatiens und zum nationalen Kulturgut. Sie ist die Bischofskirche des römisch-katholischen Erzbistums Zagreb. Ab Ende des 13. Jah [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3387*5076px, 4459kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 850*541px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5008*3185px, 4424kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 540*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3157*4968px, 5789kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 10403kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 7236kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7919kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 8163kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 8856kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 9386kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6559kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 9319kB. link photo page.
thumbnail
Die Teile sind fertig gemeisselt und geschliffen. Rechts ein Wasserspeier für einen Dachsims.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 6329kB. link photo page.
thumbnail
Das Langhaus der Kathedrale zeigt noch die beiden mittelalterlichen Bauphasen: im Osten schliessen sich an den polygonalen Chor zwei breite basilikale Joche mit halbhohen Seitenschiffen an. Darauf folgen nach Westen vier schmalere Joche, die dem Typ der Hallenkirche angenähert sind; sie erhielten bei der neugotischen Erneuerung eigene Giebel in der Dachtraufe. Davor steht die repräsentative neugotische Portalfront mit den beiden 105 Meter hohen [...]
Format am Server: 555*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3269*5009px, 4435kB. link photo page.
thumbnail
Das Langhaus der Kathedrale zeigt noch die beiden mittelalterlichen Bauphasen: im Osten schliessen sich an den polygonalen Chor zwei breite basilikale Joche mit halbhohen Seitenschiffen an.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7688kB. link photo page.
thumbnail
Um 1510 wurde die Kathedrale mit einer wuchtigen Artilleriebefestigung mit fünf Eckrondellen umgeben. Der Wall ist an der Westseite und im Norden offen. Im Süden und Osten wurden Verwaltungsgebäude der Erzdiözese Zagreb angebaut.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 5745kB. link photo page.
thumbnail
Ab Ende des 13. Jahrhunderts entstand, unter Einbeziehung der romanischen Reste, der Kathedralneubau im gotischen Stil. Ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts litt der Dom schwer unter Witterungseinflüssen, Luftverschmutzung und Vernachlässigung in der kommunistischen Zeit. Die filigrane Bauplastik vor allem an der Turmfassade ging zu großen Teilen verloren. 1990 begann eine aufwendige Erneuerung, die bis heute andauert.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 9421kB. link photo page.
thumbnail
Ab Ende des 13. Jahrhunderts entstand, unter Einbeziehung der romanischen Reste, der Kathedralneubau im gotischen Stil. Ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts litt der Dom schwer unter Witterungseinflüssen, Luftverschmutzung und Vernachlässigung in der kommunistischen Zeit. Die filigrane Bauplastik vor allem an der Turmfassade ging zu großen Teilen verloren. 1990 begann eine aufwendige Erneuerung, die bis heute andauert.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 8624kB. link photo page.
thumbnail
Das Langhaus der Kathedrale zeigt noch die beiden mittelalterlichen Bauphasen: im Osten (hinten) schliessen sich an den polygonalen Chor zwei breite basilikale Joche mit halbhohen Seitenschiffen an. Darauf folgen nach Westen vier schmalere Joche, die dem Typ der Hallenkirche angenähert sind; sie erhielten bei der neugotischen Erneuerung eigene Giebel in der Dachtraufe.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 10057kB. link photo page.
thumbnail
Die glagolitische Schrift oder auch Glagoliza (auch glagolica; hlaholice, hlaholika) ist die älteste slawische Schrift. Sie wurde um 860 von dem aus Thessaloniki stammenden und von Byzanz entsandten Gelehrten Konstantin, der später als Mönch den Namen Kyrill annahm, für die Zwecke der Moravisch-Pannonischen Mission und ersten slawischen Kirchengründung entwickelt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 11125kB. link photo page.
thumbnail
Alojzije Viktor Kardinal Stepinac war ein römisch-katholischer Theologe, Kardinal und von 1937 bis 1960 Erzbischof von Zagreb. Stepinac wurde 1998 von Papst Johannes Paul II. als Märtyrer seliggesprochen. Wie viele katholische Geistliche verfolgte er keine klare Linie gegenüber dem Ustascha-Regime und bezog erst sehr spät Stellung gegen deren Gräueltaten an der serbischen Bevölkerung. Nach dem Krieg wurde ihm durch die Kommunisten ein ebens [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 11457kB. link photo page.
thumbnail
Dekor in der Fressmeile Zagrebs.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8680kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert wurde aber im 18. Jahrhundert barockisiert. Sie befindet sich nahe des Dolac-Markts,.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 5501kB. link photo page.
thumbnail
Erstmals wurde Georg zur Zeit der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert mit dem Begriff des Drachentöters in Verbindung gebracht, besonders durch die «Legenda aurea» des Jacobus de Voragine. Die Drachenlegende des Georgs von Kappadokien ähnelt verschiedenen Rittermärchen. Georg rettet die jungfräuliche Königstochter vor einer Bestie, dem Drachen, indem er diesen tötet. Die Jungfrau ist ein Opfer, das der Drache von der Bevölkerung fordert. Nach [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7952kB. link photo page.
thumbnail
Der heilige Georg tötet den Drachen.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8791kB. link photo page.
thumbnail
Ansicht vom hinten.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 5037kB. link photo page.
thumbnail
Die St.-Markus-Kirche (Crkva sv. Marka) ist die Pfarrkirche der Oberstadt Gornji Grad von Zagreb. Die romanischen Fenster, die unter ihrer Fassade an der Südseite entdeckt wurden, lassen darauf schließen, dass eine erste Kirche im frühen 13. Jahrhundert erbaut wurde, vermutlich mit basilikalem Querschnitt. Im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts wurde die Kirche im Stil der Gotik als Hallenkirche mit drei gleich hohen Schiffen mit Kreuzrippeng [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6957kB. link photo page.
thumbnail
Die St.-Markus-Kirche (Crkva sv. Marka) ist die Pfarrkirche der Oberstadt Gornji Grad von Zagreb. 1866 und 1882 wurde die Kirche grundlegend erneuert und erhielt das neugotische Aussehen. Auf dem Dach der Kirche befindet sich das heutige Wappen Zagrebs (weisse Burg auf rotem Hintergrund) und das historische Wappen des dreieinigen Königreiches Kroatien, Slawonien und Dalmatien.
Format am Server: 552*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3195*4920px, 4341kB. link photo page.
thumbnail
Auf dem Dach der Kirche befindet sich das heutige Wappen Zagrebs (weisse Burg auf rotem Hintergrund) und das historische Wappen des dreieinigen Königreiches Kroatien, Slawonien und Dalmatien.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6858kB. link photo page.
thumbnail
Auf dem Dach der Kirche befindet sich das heutige Wappen Zagrebs (weisse Burg auf rotem Hintergrund) und das historische Wappen des dreieinigen Königreiches Kroatien, Slawonien und Dalmatien. Im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts wurde die Kirche im Stil der Gotik als Hallenkirche mit drei gleich hohen Schiffen mit Kreuzrippengewölben neu errichtet. Damals entstand auch das eindrucksvolle Südportal der Kirche mit seinen Figuren. Es wurde von [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8381kB. link photo page.
thumbnail
Im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts wurde die Kirche im Stil der Gotik als Hallenkirche mit drei gleich hohen Schiffen mit Kreuzrippengewölben neu errichtet. Damals entstand auch das eindrucksvolle Südportal der Kirche mit seinen Figuren. Es wurde von Bildhauern gestaltet, die vermutlich aus Prag kamen und in der Werkstatt der Parler ausgebildet worden waren.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8458kB. link photo page.
thumbnail
Ich konnte nicht klären wofür dieses Jahr steht.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 5435kB. link photo page.
thumbnail
Die St.-Markus-Kirche (Crkva sv. Marka) ist die Pfarrkirche der Oberstadt Gornji Grad von Zagreb. Die romanischen Fenster, die unter ihrer Fassade an der Südseite entdeckt wurden, lassen darauf schließen, dass eine erste Kirche im frühen 13. Jahrhundert erbaut wurde, vermutlich mit basilikalem Querschnitt. Im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts wurde die Kirche im Stil der Gotik als Hallenkirche mit drei gleich hohen Schiffen mit Kreuzrippeng [...]
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6933kB. link photo page.
thumbnail
Im Bild die Hausecke Trg Svetog Marka/Kamenita ulica. Matija Gubec (deutsch auch Matthias Gubec, ungarisch Gubecz Máté, genannt Gubec-Beg, eigentlich Ambroz Gubec; 1538 - 1573) war der Anführer des kroatisch-slowenischen Bauernaufstands (auch Windischer Bauernaufstand von 1573), des wichtigsten sozialgeschichtlichen Ereignisses des Hrvatsko Zagorje. Gubec wird in Kroatien als Nationalheld verehrt. Am 15. Februar 1573 wurde Matija Gubec-Beg in [...]
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8713kB. link photo page.
thumbnail
Nicht alles ist in der Altstadt von Zagreb renoviert.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8616kB. link photo page.
thumbnail
«Gozpodska Vulicza» entspricht nicht dem heutigen kroatisch, bedeutet aber «Herrengasse». Heute ist die Gasse nach Kyrill und Method benannt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 5475kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten über denTržnica Dolac (Marktplatz mit der Marienkirche) auf die Kathedrale von Zagreb mit dem Baugerüst.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6526kB. link photo page.
thumbnail
Blick nach Osten über denTržnica Dolac (Marktplatz mit der Crkva svete Marije) auf die Zagrebačka katedrala mit dem Baugerüst.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 6670kB. link photo page.
thumbnail
Die Renovierung erfolgt nur abschnittsweise.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 8860kB. link photo page.
thumbnail
Das Haus wirkt als ganzes wie ein Fremdkörper.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 7867kB. link photo page.
thumbnail
Der Name des befestigten Turms aus dem 13. Jahrhundert in der Oberstadt von Zagreb ist eine Ableitung des lateinischen «campana latrunculorum» («Diebesglocke»), da ab 1646 eine Glocke im Turm das schliessen der Stadttore ankündigte.
Format am Server: 560*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3379*5127px, 5028kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf Hochhäuser im Süden.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 8699kB. link photo page.
thumbnail
Das kling fast nach einer Einladung: «Molimo ne povlačite uže od zvona» / «Please do not pull the bell rope»...
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 4385kB. link photo page.
thumbnail
Blick durch die ehemalige Herrengasse nach Norden.
Format am Server: 850*556px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5042*3300px, 5292kB. link photo page.
thumbnail
Blick durch die ehemalige Herrengasse nach Norden.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7149kB. link photo page.
thumbnail
Blick vom Lotrščak-Turm nach Osten.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6950kB. link photo page.
thumbnail
Blick vom Lotrščak-Turm nach Osten.
Format am Server: 537*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3182*5034px, 5423kB. link photo page.
thumbnail
Blick auf die Kroatische Krankenversicherungsanstalt (alter grosser Bau in der Bildmitte). Links davon das Hochaus und der Aussichtspukt «Zagreb Eye Vidikovac».
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6396kB. link photo page.
thumbnail
Im Süden schliessen Hochhäuser an.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 5765kB. link photo page.
thumbnail
Auch Industrie ist im Bild.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 5665kB. link photo page.
thumbnail
Schnittiges Bild!
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 9062kB. link photo page.
thumbnail
Die Standseilbahn Zagreb wird vom kommunalen Verkehrsunternehmen Zagrebački električni tramvaj (ZET) betrieben, welches auch für die örtliche Strassenbahn sowie das städtische Autobusnetz zuständig ist. Die Zagreber Standseilbahn ist eine der kürzesten und steilsten der Welt. Sie verkehrt mit einer Geschwindigkeit von 1,5 m/s (5,4 km/h) und benötigt 55 Sekunden für die Strecke von der Unter- zur Oberstadt.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 9422kB. link photo page.
thumbnail
Die Standseilbahn Zagreb wird vom kommunalen Verkehrsunternehmen Zagrebački električni tramvaj (ZET) betrieben, welches auch für die örtliche Strassenbahn sowie das städtische Autobusnetz zuständig ist. Die Zagreber Standseilbahn ist eine der kürzesten und steilsten der Welt. Sie verkehrt mit einer Geschwindigkeit von 1,5 m/s (5,4 km/h) und benötigt 55 Sekunden für die Strecke von der Unter- zur Oberstadt.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 9322kB. link photo page.
thumbnail
Die Kirche wurde im Zuge des Josephinismus errichtet.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 9301kB. link photo page.
thumbnail
Sehr kleines Ringelspiel.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7850kB. link photo page.
thumbnail
Efeu überwächst alte Mauern.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 7867kB. link photo page.
thumbnail
Das Restaurant hat nur den Namen der Strasse angenommen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 8260kB. link photo page.
thumbnail
Der schmucklosere Teil Zagrebs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 7235kB. link photo page.
thumbnail
Der schmucklosere Teil Zagrebs.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 6016kB. link photo page.
thumbnail
Der schmucklosere Teil Zagrebs.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6715kB. link photo page.
thumbnail
Hinten die 1970er-Jahre, vorne ca 1910.
Format am Server: 567*850px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 3456*5184px, 7794kB. link photo page.
thumbnail
Der Plattenbau hinten stammt aus den 1970er-Jahren, die Hausreihe davor aus der Zeit rund um 1910. Die Yamamay-Werbung ist von heute.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6223kB. link photo page.
thumbnail
Trostlose Reihen.
Format am Server: 850*567px. Auf Anfrage verfügbare Grösse: 5184*3456px, 6534kB. link photo page.

Photos are strictly copyrighted (©) by André M. Winter and others. See individual photographs for detailed information about authors. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.

The descriptions of photographs (or parts of) may be based on articles of the free Wikipedia encyclopedia and are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). See individual photographs for detailed information about text origins.