<< prev | top | list Herausgelöster Zylinder mit Zündschloss und Wegfahrsperre list | top | next >>
previous
Gelöste kleine Schraube der Rückseite des Zündschlosszylinders
next.
Federn im Stiftschloss der Zündung
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Herausgelöster Zylinder mit Zündschloss und Wegfahrsperre
Aufnahmestandort:

Im Renault Trafic.

Nach Abnahme der schwarzen Plastikschalen hinter dem Lenkrad und des Rings der elektronischen Wegfahrsperre sowie nach lösen, hinteren Schaube und Eindrücken der unteren Zapfen während der Schlüssel in der Position zwischen den Kennzeichnungen A und M ist. Anschliessend kann der Zylinder mit dem Mechanismus der Wegfahrsperre und dem Schloss herausgezogen werden.

Beschreibung:

Nach dem Lösen der Sicherungen kommt der Zylinder aus dem ansgeschweissten Rohr. Darauf achten, dass man den Kabelstrang von hinten nachschiebt, sonst knickt man die Kabel ab. Der Zylinder umfasst das mechanische Schloss (rechts im Bild), die Kontakte (hier nicht sichtbar hinten) und die Führung der Wegfahrsperre (links). Trennen tut man dies über eine recht kleine Torx-Schraube ab an der Oberseite (Mitte). Dann Fällt das schlüsselseitige Schloss und auf der anderen Seite die Führung des Riegels der Wegfahrsperre auseinander.

Bilddaten
Image sizes: 4224*2376px, 3549kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20120629-180500 (effective: 20120629-180949)
Camera: PENTAX Optio WG-1
Iso: 200
Speed: 1/50s
Focal length: 6.1mm
Aperture: 34mm
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: Description texts and meta data are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Any re-use requires the URL and the author(s) of this document to be named in.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>