<< prev | top | list Heizdraht eines geöffneten Reiseföns list | top | next >>
previous
Neuer Standort der 12V-Einzelsicherungen der Verbaucher
next.
Schaltplan eines Reiseföns mit Sinuswellen-Beschneidung
websize photograph
Bildbeschreibung
Titel: Heizdraht eines geöffneten Reiseföns
Aufnahmestandort:

Götzens, Tirol.

Aus der Abschnittsbeschreibung:
  • Fön-Schaltungen.

Unser 1200W-Reisefön mit echter halber Stufe auf 600W ging kaputt. Die 600W waren wichtig weil das auch das Limit des Wechselrichters ist. Nun kaufte ich einen neuen und musste verdutzt feststellen, dass es zwar eine schwächere Stufe gibt, aber der Wechselrichter schaltete sich trotzdem wegen Überlastung ab. Erst beim Studieren der Schaltung sah ich, dass nicht wirklich weniger Widerstand angelegt wird sondern über einen starke Diode nur eine Seite der Sinus-Welle gekappt wird. Der effektive Verbrauch liegt ähnlich hoch, aber der Fön läuft langsamer und ist weniger warm. Das ist natürlich eine mühsame Erkenntnis. Denn um die Leistung zu verringern, müsse man die Drahtlänge erhöhen...

Bilddaten
Image sizes: 2448*3264px, 1977kb
Origin: Originally a digital image, with postprocessing
Date/Time: 20180322-084337
Camera: LG-H440n
Iso: 100
Speed: 1/30s
Aperture: F2.3
Focal length: 3.2mm
Position coordinates:WGS84 LONG 11.3162535°, LAT 47.233144277778°
Position altitude: 914m
Author: André M. Winter
Photo copyright: This photograph is copyrighted (©) by André M. Winter and others. A free permissions for re-use may be given for non-commercial purposes. Commercial use requires a license. Contact André M. Winter for any kind of use. This extended copyright notice applies in all cases. Infringements always will be persecuted worldwide. Legal court: Innsbruck, Austria, E.U.
Text copyright: Description texts and meta data are covered by the GNU Free Documentation License (GFDL). Any re-use requires the URL and the author(s) of this document to be named in.
Link to this page: link to this page
<< prev | top | list list | top | next >>